3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Frühjahrskartoffelpü mit Wurzelgemüse und Babyspinat


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

Püree

  • 100 g Knollensellerie
  • 100 g Karotte
  • 400 g mehlige Kartoffeln
  • 150 g Babyspinat, frisch
  • 100 g Gemüsebrühe
  • 100 g Milch
  • 40 g Butter
  • nach Geschmack Sahne
  • nach Geschmack Kräutersalz
  • nach Geschmack Pfeffer
  • nach Geschmack Majoran
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Fange an das Gemüse ein zu wiegen und häcksel es dann in 7 Sekunden auf Stufe 5 klein

  2. Die Kartoffeln schälen und je nach Größe vierteln oder in noch kleinere Stücke schneiden, im Mixtopf geben.

  3. Milch und Gemüsebrühe einwiegen, Gewürze zufügen

  4. Die Uhr einstellen auf 17 Minuten (aber pass auf, es kommt auf die Kartoffelsorte an!), Linkslauf wählen und anfangs auf Sanftrührstufe drehen, wenn dann die Flüssigkeit fast weggekocht ist auf Stufe 1 hochschalten.

  5. Nach ca. 15 Minuten schon mal prüfen, vielleicht sind deine Kartoffelchen schon weich gekocht. Die Idee ist folgende: das Wurzelgemüse kocht mit den Kartoffelstückchen zu einem feinem Püree, von den Kartoffeln bleiben noch Bröckchen übrig, die müssen aber durch sein und nicht mehr hart.
    Lieber noch ein paar Minuten rühren lassen. Immer auf Linkslauf, damit die Kartoffeln nicht vollständig gemixt werden!

  6. Wenn dein Kartoffelstampf die richtige Konsistenz und Weichheit hat, kannst du ihn gleich umfüllen in einen warmen Schüssel. Erst jetzt die 40 Gramm Butter  und Sahne nach Geschmack hinzufügen,

  7. Jetzt kannst du den Spinat (natürlich gewaschen und abgetropft) im Mixtopf einwiegen, und kurz auf Stufe 5 zusammenmixen.

  8. Wenn du magst kannst du nebenbei Rostbratwürtschen mit einer Schalotte in der Pfanne braten. Die Würstchen warm stelle.Mit einem Schuss Gemüsebrühe den Bratsatz ablöschen und samt Schalotte zu dem roh-gemixte Spinat fügen. Noch einmal auf Stufe 7 3Sekunden durchmixen.

  9. Den gemixte Spinat jetzt locker durch den Kartoffelpü im Schüssel rühren und eventuell noch auf Geschmack bringen mit Pfeffer und Kräutersalz oder noch mehr Butter.

  10. Zu den Rostbratwürstchen mit einem guten Senf servieren. Auch vegetarische Würstchen schmecken gut dazu.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Kartoffelstampf schmeckt unglaublich würzig, leicht und fluffig. Der Spinat gibt es eine echte frische Frühjarhrsnote. Einfach lekker!

Schritt-für-Schritt-Anleitung mit vielen Bildern gibt es auch auf meinem Blog: Pfiffig Kochen mit Joan.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hi Thermoguzzi, danke für

    Verfasst von Joan de Groot am 9. April 2014 - 12:50.

    Hi Thermoguzzi, danke für dein Feedback und Herzchen. Ja, dieses kartoffelpü ist echt der Hammer. Freut mich wenn du es ausprobieren willst. LG von Joan tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das sieht sehr lecker aus und

    Verfasst von Thermoguzzi am 8. April 2014 - 23:33.

    Das sieht sehr lecker aus und kommt auf die to-do-Liste.

    Ich lass schon mal ein Herzerl hier. tmrc_emoticons.)

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können