3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gefüllte Mangoldröllchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Mangoldröllchen

  • 1 Mangold, groß
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 250 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 130 g Käse
  • Salz Pfeffer Muskat
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Mangoldröllchen
  1. Käse reiben 5 Sek./ Stufe 5 und in eine Schüssel umfüllen.

     

    Mangold waschen, Blätter von den Stielen abschneiden und blanchieren: 15 Min./ Stufe 1 Varoma.

     

     

    Zwiebel und Mangoldstiele 7 Sek./ Stufe 5 zerkleinern und dann mit der Butter 4 Min./ Stufe 1/ Varoma dünsten.

    Wenn sich Flüssigkeit gebildet hat, diese abgießen und das Ganze abkühlen lassen.

     

    In der Zwischenzeit die Mangoldblätter vorbereiten, indem man die harte Blattrippe mit flach angesetztem Messer etwas flach schneidet.

     

    Die abgekühlte Mangold-Zwiebel Masse mit Quark, Eiern, Schnittlauchröllchen, Käse und Gewürzen verrühren 10 Sek./ Stufe 2. (Ist die Masse sehr weich noch etwas Speisestärke unterrühren.)

     

    Quarkfüllung auf die Blätter verteilen, die Seiten einschlagen und aufrollen. Die Röllchen mit der offenen Seite nach unten in den Varoma und Einlegeboden legen und mit dem Deckel schließen. In den Mixtopf 500 ml Wasser füllen. Garen: 20 Min./Stufe 1/ Varoma

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Beilagen zu den Röllchen z.B.:

- Reis oder Nudeln mit einer Soße

- Kartoffelpüree

- Bratlinge


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Meine Mangoldblätter waren

    Verfasst von gutealex am 19. Juni 2016 - 17:04.

    Meine Mangoldblätter waren nach dem Blanchieren dermaßen zusammen geklebt dass ich kaum ein ganzes Blatt zum Rollen hatte. Das nächste Mal werde ich nicht so lange blanchieren. Aber es hat sehr lecker geschmeckt. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, habe die Nachfrage

    Verfasst von MartinaBarbara am 11. Juni 2016 - 21:17.

    Sorry, habe die Nachfrage nicht gesehen.

    Blanchieren im Varoma. Dazu muss natürlich Wasser in den Mixtopf, sonst gibt es keinen Dampf.

    maka

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe eine Frage zu

    Verfasst von Iceblueshadow am 9. Mai 2016 - 23:45.

    Ich habe eine Frage zu Arbeitsschritt 2: Blanchieren im Mixtopf oder im Varoma? Mit oder ohne Wasser? Und dann herausnehmen? Weil ja dann die Mangoldsttiele und die Zwiebel in den Topf kommen.

    Ist für mich nicht ganz schlüssig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept war sehr

    Verfasst von Frogger666 am 14. November 2015 - 14:06.

    Hallo, das Rezept war sehr gut.Allerdings habe ich die Röllchen in einer Tomatensoße im Backofen gebacken.Dazu gab es Reis.

    Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gab es heute zum Mittagessen.

    Verfasst von bambambambi am 7. August 2015 - 15:13.

    Gab es heute zum Mittagessen. War wirklich sehr lecker.

    Dazu gab es Salzkartoffeln. Wird es auf jeden Fall wieder geben.

    Vielen Dank für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an, Herzchen

    Verfasst von ThermoGizzmo am 7. Mai 2015 - 17:08.

    Hört sich lecker an, Herzchen lasse ich schon mal da.

    Wird bald ausprobiert, werde dann aber statt Käse und Quark Gehacktes nehmen, da ich zzt. keine Milchprodukte essen darf.

    Bewertung kommt nach dem Probieren. tmrc_emoticons.;-)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können