3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüsecurry mit Linsenbratlinge


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Gemüsecurry mit Linsennbratlingen

  • 1 Stück Möhre, In Stücke geschnitten
  • 2 Stück Pak choi, In Streifen geschnitten
  • 1 Stück Paprika, In Streifen geschnitten
  • 1 Stück Ananas, frisch, Zuerst zerkleinern
  • 1 Bund Staudensellerie-Stangen, Zuerst zerkleinern
  • 1 Zwiebeln
  • 1 Knoblauch
  • 1 Zehe Ingwer, frisch
  • 1 Chilischote, Klein
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 1 Esslöffel Currypaste
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 Teelöffel Curry
  • 1 Teelöffel Paprikapulver, rosenscharf
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Teelöffel Salz
  • Koriandergrün
  • Schwarzkümmel-Samen, mörsern

Linsennbratlinge

  • 200 Gramm Tellerlinsen
  • 1 Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Schote Chilischote
  • 1 Koriandergrün
  • Salz
  • Kurkuma
  • Korianderkörner, gemahlen
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 Stück Semmel, Zerkleinert Stufe 10
  • 1 Ei
5

Zubereitung

    Curry
  1. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 kurz zerkleinern. Schnittgut nach vom Rand nach unten schieben und wiederholen.

    Öl hinzugeben und 2 Min. 30 Sek./100°C/Stufe 1 dünsten.

    Koriander hinzugeben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Curry Paste hinzugeben und 5 Sek./Stufe 4 vermischen.

    Gemüse in den Mixtopf und 8 Min./90°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 kochen.

    Ananas, Gewürze und Kokosmilch in den Mixtopf und nochmals 8 Min./90°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 köcheln lassen.
  2. Linsennbratlinge
  3. Backofen auf 180°C vorheizen.

    Linsen in einem Topf auf dem Herd nach Packungsangabe kochen.

    Semmel im Mixtopf 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.

    Zwiebel, Knoblauch, Koriander und Chili in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Evtl. wiederholen, dazu Schnittgut vom Rand runterschieben.

    Öl hinzugeben und 2 Min. 30 Sek./Varoma/Stufe 1 dünsten.

    Linsen, Gewürze, Ei und Brösel in den Mixtopf zugeben und 5 Sek./Stufe 5 vermischen.

    Es sollten nicht alle Linsen zu Muß werden.

    Bratlinge Formen und im Ofen 25 Min. backen.

    Ich verwende meinen Dampfbackofen mit 30% Feuchte.

    Curry auf einen Teller schöpfen und Bratlinge hineingehen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gewürze und Gemüse nach eigenem Geschmack bitte austauschen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • di-eos:ich habe eine ganze Ananas verwendet.

    Verfasst von Allgäumaus am 16. April 2020 - 08:39.

    di-eos:ich habe eine ganze Ananas verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was verstehst du unter einem Stück Ananas? Eine...

    Verfasst von di-eos am 31. März 2020 - 22:30.

    Was verstehst du unter einem Stück Ananas? Eine ganze Frucht?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können