3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Gerrys Gnocchi in feiner Morchelrahm-Sauce


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Gerrys Gnocchi in feiner Morchelrahm-Sauce

  • 500 g Gnocchi di patate, gekauft - geht schneller
  • 10 Stück Morcheln getrocknet
  • 130 g kräftige Hühnerbrühe
  • 125 g Sahne zum Kochen (ca. 20 - 15 % Fett)
  • 1 Schalotte geschält, halbiert
  • 2 kleine Chilischoten, rot, getrocknet
  • 1 EL Butter , weich
  • 1 Teelöffel Petersilie getrocknet, frisch geht auch
  • 2 Teelöffel Mehl
  • 1 Teelöffel Gerrys Zaubersalz mit Zitronengras
  • 1 Teelöffel Sesam geröstet, geht auch ohne!
  • nach Geschmack Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 EL Portwein oder Sherry
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Morcheln sind so was Feines ... Auch wenn sie schwer zu kriegen sind.
  1. Zunächst legen wir 5 Morcheln in 130 g heißer kräftiger Hühnerbrühe ein.Alleine der Duft ist schon ein Gedicht! Die weichen Morcheln schneiden wir nach 10 Min. mit dem Messer in Ringe und legen sie wieder zurück in die Brühe. (Die Brühe brauchen wir noch!)
    Die anderen 5 trockenen Morcheln mixen wir mit den Chilischoten 7 Sek/Stufe 8. Umfüllen und beiseite stellen.

    Nun kochen wir ca 2 Liter kräftiges Salzwasser und geben die gekauften Gnocchi hinein und lassen sie dann 2 Minuten ziehen. Wenn die Gnocchi auf der Wasseroberfläche schwimmen, sind sie fertig!

    In der Zwischenzeit zerkleinern wir die Schalotte im Closed lid 8 Sek/Stufe 8, mit dem Spatel wie immer nach unten schieben, geben die Butter dann dazu und schwitzen sie an 1 Min/Varoma/Stufe 1.
    Nun noch die Hühnerbrühe mit den Morchelstückchen, die Sahne, Petersilie, Mehl, die beiseite gestellten Morchelteilchen mit dem Chili, Zaubersalz und Sesam zu geben und 2 Min/Varoma/Stufe 1 Counter-clockwise operation kochen. Linkslauf ist wichtig!
    Mit Pfeffer und Portwein abschmecken.
    Jetzt sind sicher die Gnocchi auch soweit...

    Zum Servieren die Gnocchi di patate in große Pastateller geben und mit der feinen Morchelrahm-Sauce aus dem Thermomix überziehen. (Siehe Foto 2)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Auch Armagnac paßt dazu prima.
Wenn Kinder mit essen, bitte den Alkohol weglassen!!!

Zum Sattwerden reicht diese Menge auch für 3 oder 2 hungrige Mitmenschen ...
Ich mache aber gerne kleinere Portionen, weil ich sie dann in meine 4-5 Gänge MENUES einbauen kann.

Noch was: wenn Du getrocknete Morcheln - meist auf Märkten - findest, unbedingt kaufen! Die halten bei Dir daheim Jahre! Und Du hast einen geilen Vorrat!
Ich komme z.B. in Meran nicht an diesen Marktständen vorbei. Funghi porcini (Steinpilze getrocknet)und eben diese Morcheln.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lieber Udo,...

    Verfasst von Gerry kocht am 20. Juli 2017 - 20:50.

    Lieber Udo,

    ich hab auch selbstgemachte Gnocchi in meiner Rezeptwelt.
    Aber wenns mal pressiert, dann nehme ich auch gekaufte...

    Lieben Dank für die vielen Sterne.

    Herzliche Grüße vom Starnberger See.
    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lieber Gerry, das ist eine sehr leckere Sauce. 5...

    Verfasst von UdoSchroeder am 19. Juli 2017 - 07:14.

    Lieber Gerry, das ist eine sehr leckere Sauce. 5 Sterne sind dafür fast zu wenig. Die Gnocchi mache ich natürlich selbst. (Rentner haben ja auch gelegentlich Zeit dafür).

    Liebe Grüße.
    Udo

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können