thumbnail image 1
thumbnail image 1
Zubereitungszeit
30min
Gesamtzeit
30min
Portion/en
2 Portion/en
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten

Gemüse vorbereiten

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 10 Gramm Petersilie

Quinoa

  • 100 Gramm Quinoa
  • 1.200 Gramm Wasser
  • 1 TL Salz
  • 5 Gramm Öl
  • 4 Gramm Gemüsebrühe, Pulver

Zwiebel und Aubergine

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Aubergine
  • 8 Gramm Honig
  • 2 Gramm Harissa Gewürzmischung, Chili Paprika Kumin Knoblauch Koriander Piment Meersalz
  • 1 EL Öl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Spitzpaprika und Gurke, Zitrone

  • 1 Spitzpaprika, rot, entkernt, 1cm kleine Würfel
  • 1 Gurke, nach Belieben geschält, entkernt, kleine Würfel
  • 1-2 Zitrone, in 6 Spalten, Zitronenschalen zesten

Dip + Quinoa anrichten

  • 75 Gramm Sahnejoghurt
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 0,1 Liter Dressing, Zitrone-Buttermilch (zb. Kühne)
  • 100 Gramm Feta, oder Hirtenkäse
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Gareinsatz
    Gareinsatz
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

    1 - Gemüse vorbereiten
  1. 1. Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze oder 200°C Umluft vorheizen.
  2. 2. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebeln getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.
  3. 3. Blätter der Petersilie abzupfen und in den Mixtopf geben
    3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
  4. 2 - Quinoa
  5. 4. Quinoa in den Gareinsatz einwiegen und mit Wasser über der Spüle durchspülen.

    5. Frühlingszwiebeln in den Gareinsatz hinzfügen.
  6. 6. Wasser, Salz, Öl und Gemüsebrühpulver in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen und 23 Min./Varoma/Stufe 1 garen.
  7. 3 - Zwiebel und Aubergine
  8. 7. Zwiebel in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden.
    Aubergine längs in 6 Spalten schneiden

    8. Honig, Gewürzmischung Harissa, Öl, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel verrühren.

    9. Auberginenspalten dazugeben und marinieren lassen
    Aubergine und Zwiebel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen für
    18-20 Minuten backen.
  9. 4 - Spitzpaprika und Gurke, Zitrone vorbereiten
  10. 10. Spitzpaprika halbieren, entkernen und in 1 cm kleine Würfel schneiden.

    11. Gurke nach Belieben schälen, längs halbieren und mithilfe eines Teelöffels entkernen, in kleine Würfel schneiden.

    12. Zitrone heiß abwaschen, Zitronenschale abreiben (Zitronenschale Zesten) und Zitrone in 6 Spalten schneiden.
  11. 5 - Dip + Quinoa vermischen
  12. 13. In einer kleinen Schüssel den Sahnejoghurt mit 1 TL Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer vermengen.

    14. Quinoa in eine große Schüssel umfüllen und mit zerkleinerter Petersilie, Spitzpaprika- und Gurkenwürfeln und mit dem Buttermilch-Zitronen-Dressing vermengen und den Hirtenkäse darüber zerbröseln.

    15. Den Salat mit einem Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken
  13. 6 - Anrichten
  14. 16. Quinoa-Salat auf Teller verteilen, den Dip daneben auf den Teller streichen und die Auberginenscheiben darauf anrichten. Mit grünen Frühlingszwiebelringen garnieren

Thermomix® Modell

  • Appliance TM6 image
    Rezept erstellt für
    TM6
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
  • Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix® TM5 mit einem Thermomix® TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!

  • Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Honig-Harissa-Aubergine aus dem Ofen mit Quinoa Salat

Drucken:

Kommentare

Are you sure to delete this comment ?

Anderen Benutzern gefiel auch

Ähnliches anzeigen: