3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Italienische Gemüsesuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Italienische Gemüsesuppe

  • 50 g Parmesan
  • 1 Zwiebel, 60
  • 1 Möhre, 100
  • 1 Stück Sellerie, 60
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Tomaten
  • 2 EL Öl
  • 300 g Gemüse , gemischt, in Würfel, Ringe oder Stücke geschnitten, z.B. Porree, Weiß- oder Wirsingkohl, Kohlrabi, Erbsen, Broccoli
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 900 ml Fleischbrühe or 900 ml Gemüsebrühe
  • 70 g Suppennudeln, fein
  • ½ TL Basilikum
  • ½ TL Majoran
  • 2 Stängel Petersilie, gehackt
  • 6
    35min
    Zubereitung
    Backen/Kochen
  • 7
  • 8
    Appliance TM21 image
    Rezept erstellt für
    TM21
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Parmesan in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe Turbo zerkleinern, in eine Schüssel füllen und zur Seite stellen.
    2. Zwiebel schälen und in Viertel schneiden.
    3. Möhre und Sellerie säubern, schälen und in grobe Stücke schneiden.
    4. Knoblauchzehen abziehen.
    5. Tomaten waschen, halbieren und die grünen Stielansätze entfernen.
    6. Alles zusammen in den Mixtopf geben und 2 Sek./Stufe 4 zerkleinern.
    7. Öl und gemischtes Gemüse zugeben und das Gerät auf 20 Min./100°C/Stufe 1 einstellen.
    8. Nach 3 Min. Salz, Pfeffer und die Brühe durch die Deckelöffnung zugeben.
    9. Ca. 10 Min. vor Ablauf der Zeit die Nudeln zugeben. (Die Garzeit richtet sich nach der Nudelsorte.)
    10. Ca. 6 Min. vor Ablauf der Zeit auf 80°C zurückschalten. Parmesan, Basilikum, Majoran und Petersilie nach Ablauf der Garzeit unterrühren.

    Rezeptvarianten:
    5 Min. vor Ablauf der Zeit 100 g kleingeschnittenen Mangold oder Spinat durch die Deckelöffnung zugeben.
    Dann aber nur ca. 150 g gemischtes Gemüse verwenden.
10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, habe heute dieses

    Verfasst von Spinnenbeinchen am 18. Februar 2016 - 22:09.

    Hallo,

    habe heute dieses Rezept nachgekocht! Die beste Gemüsesuppe, die ich je gegessen habe! Wird es bei uns mit Sicherheit wieder geben! Danke für das tolle Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können