3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Karotten-Puffer


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 600g Karotten
  • 4 Eier
  • 40g Mehl
  • 2 Prisen Salz
  • 5 Stängel Petersile
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Karotten-Puffer
  1. Karotten putzen und auf Stufe 5/3 Sekunden fein raspeln. Die übrigen Zutaten zugeben und auf Stufe 5 mischen. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und von beiden Seiten braun anbraten.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Hallo, für verbesserungsforschläge wäre ich sehr Dankbar.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Superlecker, wird es jetzt

    Verfasst von salattante am 29. Oktober 2015 - 20:57.

    Superlecker, wird es jetzt öfters bei uns geben, habe noch eine Zwiebel dazugegeben . Dazu Tomatensoße , sehr lecker.

    5 Sterne von mir

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • war sehr lecker und, ein

    Verfasst von ManuMobil am 29. Oktober 2014 - 21:01.

    war sehr lecker und, ein super Rezept wennmomentan so viel Karotten im Überfluss gibt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • anstatt Mehl kann man auch

    Verfasst von wilma506 am 21. Januar 2014 - 23:21.

    anstatt Mehl kann man auch Haferflocken nehmen

     

    ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, vielen Dank für Deinen

    Verfasst von RFranke am 16. Juni 2013 - 10:11.

    Hallo, vielen Dank für Deinen Verbesserungsvorschlag.

    LG Regina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :) Danke für das Rezept ich

    Verfasst von carmensita am 15. Juni 2013 - 11:56.

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) Danke für das Rezept ich habe ein wenig Lauch und einen Teel. Suppengrundstock dazu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können