3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Kohlrabi-Auflauf, vegan, schnell und einfach


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Person/en

Auflauf

  • 400 g Kohlrabi, in Würfeln
  • 400 g Kartoffeln, in Würfeln
  • 80 g Sojagranulat
  • 20 g Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 50 g Wilmersburger Pizzaschmelz, veganer Streukäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Wasser
5

Zubereitung

    Gemüse
  1. Einen TL Salz und 500g heißes Wasser in den Closed lid geben. Garkörbchen einhängen, Kartoffel- und Kohlrabiwürfel einwiegen und 15 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen.

    Beiseite stellen.

  2. Sauce
  3. Sojagranulat und einen TL Salz in einen großen Becher geben und mit kochendem Wasser übergießen, so dass das Granulat eben von Wasser bedeckt ist.

    5 Minuten ziehen lassen und anschließend übriggebliebene Flüssigkeit etwas ausdrücken.

    Olivenöl in denClosed lid geben, Sojahack hinzugeben und 10 Minuten / Varoma / Counter-clockwise operation / Stufe 2 anbraten. Nach 6 Minuten kurz unterbrechen und mit Salz und Pfeffer würzen und das Tomatenmark hinzugeben.

    Mit einem Glas Wasser ablöschen und weitere 5 Minuten / Varoma / Counter-clockwise operation / Stufe 3 reduzieren lassen. Zwischendurch wieder mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken und die Konsistenz beobachten.

  4. Auflauf
  5. Kohlrabi und Kartoffeln in zwei Singleauflaufformen verteilen. Die Sauce drüber verteilen.

    Zum Schluss noch mit dem Wilmersburger bestreuen.

    Im vorgeheizten Backofen Ober-/Unterhitze ca. 200°C ca. 20 Minuten überbacken.

     

    Guten Appetit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Geht natürlich auch "unvegan" mit Hackfleisch und Streukäse.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr, sehr lecker  !!    Gut

    Verfasst von Happy4TM5 am 29. Juni 2016 - 13:51.

    Sehr, sehr lecker  !!    Gut beschrieben, leicht nachgemacht  -   wird es künftig öfter geben   Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe soeben den Auflauf

    Verfasst von kleeneAndrea am 8. September 2015 - 21:47.

    Ich habe soeben den Auflauf verspeist und er hat mir sehr gut geschmeckt, wobei ich das Rezept etwas abgewandelt habe, 1 Karotte dazu, reichlich Kräuter (Petersilie, Thymian, Rosmarin) und etwas Schärfe. Wie Gugelhupf habe ich das Sojagranulat in der Pfanne zubereitet, die anschließend mit dem Gemüse in den Backofen kam. 

    Vielen Dank fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hat super lecker

    Verfasst von Mixy1 am 18. Juli 2015 - 20:48.

    Das hat super lecker geschmeckt tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Danke den gibt

    Verfasst von Ina1012 am 6. Mai 2015 - 13:32.

    Super lecker! Danke den gibt es jetzt häufiger! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles schmackhaftes Rezept!

    Verfasst von Gugelhupf66 am 4. Mai 2015 - 01:21.

    Tolles schmackhaftes Rezept! Das Sojagranulat habe ich mit Gemüsebrühe in einer beschichteten Pfanne eingeweicht und dann angebraten, während Kohlrabi u. Kartoffeln im Thermomix gedünstet haben. In der Pfanne kann man besser anbraten als im Thermomix, finde ich. Und hab Zeit gespart tmrc_emoticons.-) Zum Ablöschen habe das Kohlrabi-Wasser vom Dünsten genommen - so geht nichts verloren. Ich mags sehr flüssig, habe also viel Wasser genommen. War superlecker. Danke fürs Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für Deinen

    Verfasst von Barockisi am 2. April 2015 - 14:57.

    Danke für Deinen Kommentar!

    Die Konsistenz der Sauce kann nach Geschmack flüssiger oder dicker sein. Mag man sie flüssiger, muß man eher abstellen...je länger sie kocht umso weniger Sauce hat man am Ende.

    Der Closed lid ist bei mir auch manchmal etwas braun unten. Ich wasche ihn nur normal ab.

    Bei weiterer Benutzug geht das Braune von alleine wieder weg.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vom Geschmack --- super

    Verfasst von indigogirls am 31. März 2015 - 17:49.

    Vom Geschmack --- super lecker.

    Ich habe Gouda Käse zum Bestreuen genommen.

    Das einzige was mich verunsichert hat war die Beschreibung: ... "Konsistenz beobachten"...... Wie muss die denn sein?

    Außerdem ist es im Thermomix angebrannt. Was kann ich da denn machen?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können