3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel Zucchini Gratin


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

Kartoffel Zucchini Gratin

  • 200 Gramm Käse, (Alternativ veganer Cashewkäse z. reiben)
  • 1000 Gramm Wasser
  • 5 Stück Kartoffeln, groß, in Scheiben
  • 1 Esslöffel Butter, oder Fett
  • 3 Stück Zucchini, mittelgroß, in Scheiben schneiden
  • 5 Stück Champignons, mittelgroß, in Scheiben schneiden
  • 200 Gramm Sahne, (Alternativ Alpro Soja)
  • 50 Gramm Milch, (Alternativ Pflanzenmilch)
  • 3 Teelöffel Gemüsebrühe (für 0,5 l), Alternativ 3 EL selbstgemachte
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 3 Zweig Petersilie
  • 6
    50min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

    Kartoffel Zucchini Gratin
  1. Käse in den Mixtopf geben 5 Sek./Stufe 5 umfüllen.

    Wasser in den Mixtopf geben und Kartoffeln im Gareinsatz einwiegen 15 Min./Varoma/Stufe 2 vorkochen.

    Backofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen.

    Die Auflaufform mit Butter bestreichen.

    Jetzt die Kartoffeln abschütten und mit den Zucchini und den Pilzen in die Auflaufform schichten. Mit dem Käse überstreuen.

    Im Thermomix anschließend die Sahne, Milch, Gemüsebrühe, Gewürze und Kräuter 5 Sek./Stufe 3.

    Die Soße über den Auflauf gießen und bei 200 Grad ca. 25 - 30 Minuten gratinieren.

    Guten Appetitt
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sicherlich klappt das auch mit anderem Gemüse - solltest Du es ausprobieren lass es uns doch wissen!

Originalrezept ist von Tina Drobinoha


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und schnell zubereitet. Danke für's...

    Verfasst von eukalyptus259 am 12. August 2020 - 16:57.

    Sehr lecker und schnell zubereitet. Danke für's Einstellen. 👍👍👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker....

    Verfasst von mondklo12 am 12. August 2020 - 12:51.

    Smile Super lecker.
    Hat allesexakt so geklappt. Einfach und sau lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker! Wir haben das Salz weggelassen...

    Verfasst von Tabeita am 8. August 2020 - 22:38.

    Sehr sehr lecker! Wir haben das Salz weggelassen weil kleine Kinder mitessen. Trotzdem sehr lecker. Wird es wieder geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, war ein toller Tip, habe aber noch mit...

    Verfasst von SammyDU am 27. Juli 2020 - 13:53.

    Hallo, war ein toller Tip, habe aber noch mit Speck und Kräutern nachgearbeitet.

    Danke für`s Einstellen und ein besonderes Lob direkt die vegane Variante mitzuliefern.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeeehr lecker! Gibt es mit Sicherheit wieder.

    Verfasst von Bevi am 21. Juli 2020 - 17:30.

    Seeeehr lecker! Gibt es mit Sicherheit wieder.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das wirklich tolle Rezept...

    Verfasst von Fehnhexe am 21. Juli 2020 - 09:26.

    Vielen Dank für das wirklich tolle RezeptLove
    Wird es öfter bei uns geben!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können