3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelgulasch (mit Rinderknacker)


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Zutaten:

  • 1 Stück Zwiebel
  • 25 g Mehl, wenn GF, dann einfach Schär Mehl farine
  • 25 g Öl oder Butter
  • 400 g Kartoffeln, geschält, in Stücke geschnitten
  • 400 g Gemüse eurer Wahl, Karotten, Sellerie, Brokkoli, Kohlrabi
  • 500 g Wasser
  • 1 geh. EL Gemüsepaste
  • 1 geh. EL Schmelzkäse, wer histaminarm kochen will, einfach weg lassen
  • etwas Gewürze, Muskat, Pfeffer, Salz, Kümmel

Einlage

  • 2 Stück Rinderknacker, kann man weg lassen
5

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen, halbieren und im Mixtopf 5Sekunden/Stufe4 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben, Öl zugeben und 2Minuten/100°/Stufe2 laufen lassen

    Mehl zuwiegen und nochmals 2Minuten/100°/Stufe2

     

    Das ganze Gemüse, geschält und in Stücke geschnitten zugeben 1Minute/100°/Stufe2 im Counter-clockwise operation

  2. Nun Wasser, Paste, Schmelzkäse und Gewürze zugeben

    im Counter-clockwise operation 25Minuten/Stufe2/100° köcheln lassen.

    Das Körbchen als Spritzschutz obendrauf stellen.

     

     

  3. Wer ne deftige Einlage mag, 2 Stück Rinderknacker schnippeln, am Ende der Kochzeit zugeben und noch einmal 2Minuten im Counter-clockwise operationweiterköcheln lassen - abschmecken und fertig

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kartoffelgulasch, einfach, schnell, sättigend und sehr lecker.

Man kann das Gericht gänzlich glutenfrei, histaminfrei oder auch vegetarisch (einfach ohne Einlage) zubereiten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mittlerweile gibt's das leckere Gericht bei uns...

    Verfasst von Basentante74 am 18. November 2016 - 08:28.

    Mittlerweile gibt's das leckere Gericht bei uns mehrmals monatlich. Meine Kinder und ich liebe es und es ist sehr wandlungsfähig durch das verschiedene Gemüse nimmt es immer mal andere Geschmäcker an und auch durch die Zugabe verschiedener Käsesorten auch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   ....lecker u, schnell

    Verfasst von Der Jens am 12. Juni 2016 - 17:54.

    tmrc_emoticons.8)   ....lecker u, schnell gemacht , wird es wieder geben ..... als 2. Gemüse hab ich Blumenkohl genommen. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • uii.. hab jetzt erst gesehn,

    Verfasst von Jagga am 8. Juni 2016 - 00:29.

    uii.. hab jetzt erst gesehn, dass ja Kommis und Sternchen da sind.

    Lieben Dank fürs Feedback tmrc_emoticons.) Freu mich über jedes "Mäulchen" dem es schmeckt  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das neue Lieblingsessen

    Verfasst von Basentante74 am 7. Juni 2016 - 12:46.

    Das neue Lieblingsessen meiner Familie, die Jungs lieben es und wollen gar kein "richtiges" Gulasch mehr. Ich nehme mir meine Portion vor der Zugabe des Schmelzkäses und der Wurst raus, dann ist es sogar basisch. SUPER

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... sooo guuut...     Uns

    Verfasst von wenki1311 am 29. April 2016 - 12:56.

    Love... sooo guuut... Love  

     

    Uns schmeckt es so richtig lecker, und es ist so schnell gemacht. 

    Dankeschön für das spitzen Rezept... tmrc_emoticons.)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können