3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kichererbsen / Curry / Kokos / Spinat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 200 g Blattspinat TK, aufgetaut und gut abgetropft
  • 2 Zwiebeln
  • 30 g frischer Ingwer
  • 1/2 grüne Chilischote
  • 150 g Möhren
  • 1 EL Ghee
  • 1-2 TL Curry-Wunder I oder II*, je nach Geschmack oder Curry-Pulver nach Wahl
  • 400 ml Kokosmilch, ungesüßt
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 425 g Kichererbsen, ( 1 Dose)
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Limette, ausgepresst
  • 2 EL Röstzwiebeln
  • grober, schwarzer Pfeffer
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln, Ingwer, Chili und Möhren (alles geschält und in ca. 2-2,5cm große Stücke geschnitten) in den Closed lid geben und 5sec./Stufe 5 hacken, mit dem Spatel nach unten schieben.

  2. Ghee zugeben, mit Curry bestäuben und 4min./VAROMA/Stufe 2 dünsten.

  3. Kokosmilch und Brühe zugießen und 1,5min/VAROMA/Stufe 2 aufkochen.

  4. Spinat und Kichererbsen zufügen und 8min./98°C/Stufe 2/Counter-clockwise operation kochen.

  5. Spinat und Rosinen zufügen und 2min./98°C/Stufe 2/Counter-clockwise operation weiter kochen.

  6. Mit Salz und 2-3 TL Limettensaft abschmecken und mit Röstzwiebeln und schwarzem Pfeffer bestreut servieren.

  7. Dazu Naan-Brot oder Reis reichen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

* für Freunde der selbst hergestellten Gewürzmischungen:

//www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/gew%C3%BCrzmischung-curry-wunder/744437

//www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/gewürzmischung-curry-wunder-india-ii/989592

 

Für Fleisch und Fisch-Freunde: 250g klein gewürfelte Fischwürfel (mit Salz und Zitronensaft gewürzt) oder 250g feine Putenbrust-Streifen (mit Salz, Pfeffer und Curry-India gewürzt) in den Varoma legen und diesen bei Schritt 9 und 10 aufsetzen und mitgaren. Oder Fisch / Fleisch auf Spieße stecken und separat in einer Pfanne anbraten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe das Curry voumlllig vergessen aber es hat...

    Verfasst von Nirmalaa am 19. Mai 2017 - 17:51.

    Ich habe das Curry völlig vergessen, aber es hat trotzdem richtig gut geschmeckt! Das Rezept kommt auf jeden Fall in mein Repertoire von Rezepten, die ich regelmäßig koche!!

    Spinat mit Kokosmilch oder Kichererbesen zu kombinieren, darauf wäre ich nie gekommen!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!...

    Verfasst von leomarleni am 7. Februar 2017 - 13:37.

    Hallo!


    Danke für das tolle Rezept! Hab es spontan ausprobiert und obwohl ich kein Ghee, keinen Ingwer und kein chili hatte, hat es super geschmeckt! Sogar meinen Kindern!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Kombination von Spinat mit Curry ist sowas von...

    Verfasst von Küchenhexe0815 am 19. Januar 2017 - 20:56.

    Die Kombination von Spinat mit Curry ist sowas von lecker. Hab getrocknet Kichererbsen über Nacht eingeweicht und dann statt 8 Minuten 45 Minuten gekocht. Allerdings habe ich dann leider, obwohl ich es beim zuvorigem durchlesen bemerkt habe, dass der Spinat in Schritt 4 und 5 dazu kommt, schon im Schritt 4 dazu gegeben. 8 Minuten wären für den Spinat schon lange gewesen, aber 45 Minuten haben alles in eine grüne Masse verwandelt. Aber wie gesagt, geschmacklich hervorragend. Das machen wir gerne wieder. Wenn der Spinat nur einmal im Rezept stehen würde, hätte ich 5 Sterne vergeben. So einen weniger. Auch meine Kinder aßen alles.

    Du bist, was Du isst!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Fett-For-Fun-Thermi,...

    Verfasst von ede123456 am 1. November 2016 - 14:30.

    Hallo Fett-For-Fun-Thermi,

    lecker - vielen Dank für das Einstellen.

    Leider hat das Gericht bei mir nicht optimal funktioniert. Kannst Du das bitte nochmal für männliche Kochanfänger anpassen? Wink

    Kurz zu den Unklarheiten:

    - Mengenangaben Kichererbsen: sind die 425g das Abtropfgewicht oder das Gesamtgewicht der Kichererbsendose?

    - Spinat: den soll im Schritt 4 und im Schritt 5 hinzugegeben werden..?! Ist das ein Fehler oder soll ich im Schritt 4 nur ein Teil des Spinats dazugeben? Ich hatte mich entschieden den Spinat im Schritt 4 dazuzugeben. Trotz Counter-clockwise operation war er nach insgesamt 10min schon sehr klein und hat optisch nur wenig mit dem Bild des Rezepts zu tun.

    viele Grüße Ede

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Wir haben

    Verfasst von _Purzel_ am 30. August 2016 - 15:25.

    Sehr lecker!

    Wir haben Garnelen in der Pfanne zusätzlich noch gegart und zugegeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, hat uns sehr gut

    Verfasst von ani1980 am 24. April 2016 - 17:02.

    Danke, hat uns sehr gut geschmeckt . 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • C.A.A.O.S.S. Gib nicht auf,

    Verfasst von Galala696 am 13. April 2016 - 23:02.

    C.A.A.O.S.S.

    Gib nicht auf, dann tun wir es auch nicht.

     Hat das Blümlein einen Knick, war der Schmetterling zu dick....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • C.A.A.O.S.S.

    Verfasst von kedgeree am 13. April 2016 - 21:30.

    C.A.A.O.S.S. tmrc_emoticons.D

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • C.A.A.O.S.S.

    Verfasst von Gast am 13. April 2016 - 21:21.

    C.A.A.O.S.S.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können