3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kichererbsencurry


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Basis

  • 70 Gramm Zwiebel, ca. mitllere Größe
  • 20 Gramm frischer Ingwer, mit Schale
  • 1 Zehe Knoblauch, geschält

Gewürze

  • 50 Gramm Butterschmalz oder Öl
  • 1 gestrichene Teelöffel Kurkuma gemahlen
  • 1 gestrichene Teelöffel Cumin gemahlen
  • 1/4 Teelöffel Garam Masala
  • 20 Gramm getrocknete Mago in groben Stücken

Soßenzutaten

  • 1 Dose Schältomatn
  • 1 gestrichene Teelöffel Salz
  • 1 gestrichene Teelöffel brauner Zucker

Wasser auffüllen

  • 100 Gramm Wasser

Gemüse

  • 1 Dose Kicherebsen abgetropft, (große Dose)
  • 150- 200 Gramm gemschtes Gemüse, (TK Asiagemüse oder was gerade im Kühlschrank ist - kleingeschnitten)

Abschmecken

  • 1/2 Bund frischer Koriander, grob gehackt oder gezupft
  • 1 Prise Chili
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebel vierteln, Ingwer in Scheiben schneden und Knoblauchzehe in den Closed lid geben. 10 sec. STufe 5 zerkleinern. Mit dem Spaten  nach unten schieben

    Alle Gewürze & Butterschmalz in den Closed lid geben. 6 Minuten bei 90 Grad im Linkslauf dünsten.

    Soßenzutaten in den Closed lid geben und 15 Minuten bei 100 Grad Stufe 1 garen.

    Danach 15 Sekunden auf Stufe 6 mixen.

     

    ca. 100 Gramm Wasser zugeben (Menge richtet sich danach, wie flüssig die Soße werden soll).

     

    Kichererbsen und Gemüse in den Closed lid dazugeben und nochmal 10 Minuten bei 100 Grad im Linkslauf garen.

     

    Mit frischen Koriander, Chili, alz und Pfeffer abschmecken.

    Dazu passt gekochter Reis und Minzjoghurt.

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Statt Wasser kann auch Kokosmilch dazugegeben werden. Wird das Chili von Anfang an mitgegart, dann wird das Curry deutlich schärfer!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe das Curry schon

    Verfasst von misspatmore15 am 2. April 2016 - 11:48.

    Ich habe das Curry schon mehrmals gekocht, aber immer wieder vergessen es zu bewerten. Echt lecker und halbwegs schnell gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super super Lecker. Da ich

    Verfasst von S andra am 27. Januar 2016 - 17:56.

    Super super Lecker. Da ich gefrorenes Asia Gemüse mit rein gemacht habe, habe ich die Garzeit auf 10 Minuten verlängert. Das wird es jetzt sicherlich öfers geben. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Vor allem mit

    Verfasst von kimajuhata am 22. November 2015 - 21:52.

    Sehr lecker! Vor allem mit der Mango!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können