3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlrabi Kartoffelauflauf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 500 g Kartoffeln
  • 1-2 Kohlrabi je nach Größe
  • 1 Päckchen Sahnekäse
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • Salz, Muskat
  • 1-2 TL Speisestärke

100g geriebenen Käse

  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Preiswert schnell und lecker
  1. 500g Wasser in denClosed lidschütten. Gareinsatz einhängen. Die Kartoffeln schälen und in den Gareinsatz würfeln.

    Varoma aufsetzen. Kohlrabi( ich hatte eine Große) schälen, würfeln und im Varoma verteilen.

    Varomastufe 2 20min garen.

    Kartoffeln und Kohlrabi in einer Auflaufform verteilen.

    Sahnekäse, Gewürze und Speisestärke zu dem verbliebenen Garwasser in denClosed lidgeben, bei Stufe 3 kurz verrühren, dann 3 min 100Grad Stufe 1.

    Diese Soße über Kartoffeln und Kohlrabi geben und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Dann ca.15min bei 200Grad Umluft überbacken.( je nachdem wie braun man es mag auch länger)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man Käse am Stück nehmen will, sollte man ihn als ersten Schritt im Closed lidreiben und dann beiseite stellen.

Schmeckt auch gut mit anderem Gemüse


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe den Auflauf gemacht. Er war sehr lecker....

    Verfasst von Terrormieze71 am 1. September 2017 - 16:50.

    Ich habe den Auflauf gemacht. Er war sehr lecker. Hab noch angebratene Schinkenwürfel dazu gegeben. Nur leider ist die Speisestärke direkt geklumpt, dadurch war die Sauce sehr dünn. Werde sie das nächste mal vorher anrühren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :smile: Sehr lecker, wied es jetzt öfters geben!

    Verfasst von eli05 am 27. Juli 2017 - 09:19.

    Smile Sehr lecker, wied es jetzt öfters geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • perfekt. mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

    Verfasst von Tinchen07 am 27. November 2016 - 22:27.

    perfekt. mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • der Auflauf ist lecker, einfach und schnell...

    Verfasst von Tabalugerin am 17. September 2016 - 07:53.

    der Auflauf ist lecker, einfach und schnell gemacht, in eine zweite Auflaufform Frikadellen gelegt- alles in einem "Abwasch" fertig, danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Auflauf ist einfach in

    Verfasst von TomatenTilli am 4. September 2016 - 13:55.

    Der Auflauf ist einfach in der Zubereitung und schmeckt richtig gut. Ich habe für mehr Soße etwas Milch zur Garflüssigkeit gegeben und zusätzlich mit Pfeffer und Worcester-Sauce gewürzt. Vielen Dank für das Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für die Zeit Backen/Kochen

    Verfasst von Xania am 3. Juli 2016 - 18:48.

    Für die Zeit Backen/Kochen hast du 15 Stunden, statt Minuten angegeben.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, die Soße ist natürlich

    Verfasst von Naschkatze79 am 19. Juni 2016 - 21:34.

    Sorry, die Soße ist natürlich aus dem Garwasser, was sich noch imClosed lidbefindet+Käse. Werde das gleich ändern. Danke der Nachfrage.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielleicht, bestehet die Soße

    Verfasst von rebekkamohr@online.de am 17. Juni 2016 - 16:47.

    Vielleicht, bestehet die Soße aus dem geschmolzenen Käse. !?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liest sich lecker ! ;)   Ich

    Verfasst von 03diddi05 am 16. Juni 2016 - 23:36.

    Liest sich lecker ! tmrc_emoticons.;)   Ich nehme an, das die Flüssigkeit von den Kartoffel/Kohlrabi kochen gemeint ist ! 500g steht in der Beschreibung tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich sehe gar keine

    Verfasst von abacovi am 16. Juni 2016 - 21:11.

    Ich sehe gar keine Flüssigkeit bei den Zutaten, wie ergibt sich daraus eine Soße? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können