3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlrabigemüse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Kohlrabigemüse

  • 1 großer Kohlrabi oder 2 kleine Kohlrabi
  • 2 gestrichene Esslöffel Frischkäse oder creme fraiche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Kohlrabi gründlich waschen/abbürsten. Das kleine Blattgrün (ohne Blattrispe) ebenfalls gründlich waschen und (wie Petersilie) kleinhacken.
    Kohlrabi abschälen (nur den Strunk entsorgen, die Schalen werden noch benötigt) und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Kohlrabischalen grob zerkleinern und mit der 1/4 Zwiebel in den Mixtopf geben.
    5 Sekunden Stufe 5 zerkleinern. Die zerkleinerten Schalen mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. 450 ml Wasser und 1 Teelöffel Salz dazugeben.
    Kohlrabi in den Gareinsatz füllen und 23 Minuten, Varoma, Stufe 1 garen.
  4. Kohlrabi beiseite stellen und warm halten.
  5. Wasser auffüllen bis zum Messerende. Pfeffer und Chili nach Geschmack sowie 2 Eßlöffel Frischkäse oder creme fraiche dazugeben.
    Messbecher einsetzen und ca. 70 Sekunden pürieren.
    Abschmecken und ggf. nach Geschmack nachwürzen.
  6. Soße entweder über die Kohlrabistückchen gießen oder die Kohlrabistücke in einer Schüssel mit der Soße vermischen. Mit gehacktem Blattgrün bestreuen.

    GUTEN APPETIT
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wie lecker ist das denn Habe mittlerweile schon...

    Verfasst von NaTreBe am 23. Juni 2017 - 09:40.

    Wie lecker ist das denn... Habe mittlerweile schon zweimal das Rezept nachgekocht und meine Familie ist begeistert. Allerdings hab ich 100g Frischkäse dazu gegeben und 800g Kohlrabi verwendet... einfach nur lecker... wird es oft bei uns geben. DANKE

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können