3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis Kartoffel Curry


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 2 Stück Gewürznelken ganz
  • 1/2 Teelöffel Koriander ganz
  • 1/2 Teelöffel Cumin/Kreuzkümmel ganz
  • 1 Esslöffel Senfsamen gelb
  • 1 Stück Kardamomkapsel
  • 2 cm Zimtstange, ganz
  • 1/2 Teelöffel Chilliflocken , getrocknet
  • 100 Gramm Zwiebeln
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer walnussgross
  • 2 Esslöffel Oel
  • 600 Gramm Kürbis in Stücken
  • 600 Gramm Kartoffeln in Würfeln
  • 0,4 Liter Wasser
  • 2 Teelöffel Gemüsebrühe/Paste, bevorzugt sebstgemachte
  • 1 Stück Lorbeeblatt
  • 1/2 Teelöffel Currypulver
  • 0,2 Liter Kokosmilch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Gewürze incl. Chilli in de Closed lidgeben und 2 Min Stufe 2 Varoma anrösten . In eine Mörser füllen und fein mörsern ( leider werden die Gewürze im Closed lid nicht so fein ). 

    Die Zwiebeln ,Knoblauch und den Ingwer schälen und in den Closed lid geben, 5 Sec Stufe 5, mit dem Spatel runterschieben

    Oel dazugeben und 2 Min Stufe 2 Varoma dünsten

    Kürbisstücke und Kartoffelstücke dazugeben , 2 Min Gentle stir settingCounter-clockwise operationVaroma dünsten

    Gewürze incl. Curry ,Lorbeerblatt,Wasser,Gemüsebrühepaste dazugeben und 25 Min Counter-clockwise operationGentle stir setting100 Grad garen.

    Ich mache immer eine Garprobe nach 20 Minuten da ich immer andere Kartoffeln hier habe. 

    Zum Schluss noch die Kokosmilch und nach Geschmack Salz,Pfeffer und Zitronensaft dazugeben und 1 Min Counter-clockwise operationGentle stir setting90 Grad unterrühren.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kürbisstücke etwas grösser als Kartoffelstücke schneiden da sie schneller garen.

Es kann jeglicher Kürbis genommen werden, da ich aber faul bin tmrc_emoticons.;-) nehme ich Hokkaido da man den nicht schälen muss.

Wenn man die Gewürze nicht fein mörsern kann dann gebe sie in ein Teesieb und hänge dieses in den Topf.

Man kann auch gemahlene Gewürze nehmen, die röste ich dann 1 Min Varoma und fülle sie um .

Als Beilage schmeckt Reis sehr gut, uns reicht das aber oft als Mahlzeit ohne Beilage.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • War ganz lecker, aber eher Suppe.

    Verfasst von saunette am 3. November 2017 - 21:10.

    War ganz lecker, aber eher Suppe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept heute ausprobiert und es war...

    Verfasst von quanyin23 am 6. Oktober 2017 - 20:51.

    Ich habe das Rezept heute ausprobiert und es war schnell und leicht nachzukochen. Hatte statt 600gr. nur 400gr. Kürbis und die KokosmilchDose mit 400ml komplett reingekippt.
    Ich muss sagen, es wurde dadurch mehr zur Suppe mit Einlagetmrc_emoticons.;-) aber dermaßen gut- gigantisch.
    Vielen Dank für dieses wunderbare leckere Rezept!
    Etwas frischen Ingwer und Koriander habe ich noch dran, soooo gut.
    Ich hatte nur fertiges Garam Masala ca. 3/4 Teel. genommen. Frisch zubereitet - sicher noch besser,...wenn das überhaupt geht.Love
    DANKE. Das mache ich sicherlich mehrmals wieder, ob als Gemüse Curry oder Suppe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Und schön dass du gleich die Anleitung...

    Verfasst von Patmaus64 am 29. August 2017 - 21:28.

    Lecker! Und schön dass du gleich die Anleitung fürs selbst gemachte Garam Masala mitgeliefert hast Smile

    Die (festkochenden) Kartoffeln waren nach 22 Minuten ok, die zusätzliche Paprika auch - nur der Kürbis war schon total zerfallen - es war eher eine Cremesuppe. Den Tipp mit den größeren Kürbisstücken habe ich leider zu spät gelesen. Macht aber nichts, hat uns super geschmeckt und gibt die vollen 5 Sterne. Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können