3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Linsen Dal, indisch


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Linsen Dal, indisch

  • 2 Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Ingwer, frisch, nach Belieben
  • 1-2 EL Öl
  • 250 Gramm rote Linsen
  • 400 Gramm Kokosmilch
  • 100 Gramm Wasser
  • 1-2 TL Salz
  • 1-2 TL Kurkuma
  • 2-3 TL Currypulver
  • 400 Gramm Tomaten in der Dose, stückige, oder Kirschtomaten aus der Dose
  • 1 TL Koriander, gemahlen

Reis

  • 250 Gramm Reis
  • 750 Gramm Wasser
  • Salz
5

Zubereitung

    Den Reis nach Grundkochbuch kochen und anschließend warm halten
  1. Zwiebel, Ingwer und Knochblauch in den Mixtopf geben und 4 Sekunden/St. 5 zerkleinern, Öl zugeben und 3 Min./Varoma/St. 1 dünsten.

    Linsen, Kokosmilch, Wasser, Salz, Kurkuma, Koriander und Curry zugeben und 12 Min./100°C/Counter-clockwise operation/St. 1 garen.

    Tomaten zufügen und nochmal 3 Min./100°C/Counter-clockwise operation/St. 1 erhitzen.

    Nach Belieben mit Lauchzwiebeln servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Kokosmilch kann auch durch Wasser ersetzt werden.



Keine Sorge die roten Linsen werden in der angegeben Garzeit problemlos gar, da rote Linsen "dünner " sind als normale grüne Linsen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Für mich war es sehr lecker, ein schnelles...

    Verfasst von NanaMinze am 13. September 2018 - 14:51.

    Für mich war es sehr lecker, ein schnelles Gericht und exotisch angehaucht. Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War ganz gut, kommt allerdings an das Linsen Dal...

    Verfasst von Roggenbrötchen am 23. April 2018 - 13:45.

    War ganz gut, kommt allerdings an das Linsen Dal wie wir es von unserem Inder kennen, geschmacklich leider nicht dran.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Linsen sind so super lecker 😊...

    Verfasst von Tull am 15. Februar 2018 - 20:53.

    Die Linsen sind so super lecker 😊

    Ich habe das Rezept ein bisschen abgewandelt und statt Wasser Natur Joghurt genommen. Ganz ganz toll, danke für das Rezept !!!

    P.s.: auch mit Naan Brot sehr lecker 👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SkippyBeate: Am liebsten würde ich jedes mal wenn...

    Verfasst von SkippyBeate am 6. Februar 2018 - 13:24.

    SkippyBeate: Am liebsten würde ich jedes mal wenn ich dieses Dhal koche nochmals 5 Sterne vergeben. Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle Rezept! Sehr einfach...

    Verfasst von anphilchria am 3. Januar 2018 - 16:54.

    Vielen Dank für das tolle Rezept! Sehr einfach nach zu machen und ein ungaublich leckerer Genuss. Ich habe von den Komentaren noch die rote Curry Paste mit rein und war begeistert.
    Das wird auch bei mir ein Lieblingsrezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker das mit der rot Curry Paste war eine...

    Verfasst von anphilchria am 27. Dezember 2017 - 16:37.

    Super lecker das mit der rot Curry Paste war eine tolle Idee und es schmeckt toll!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Ich habe es schon zum zweiten Mal...

    Verfasst von SkippyBeate am 21. November 2017 - 15:33.

    Sehr lecker! Ich habe es schon zum zweiten Mal gekocht. Das gibt es jetzt öfter. Ich koche gleichzeitig Reis auf dem Herd. Schnelles, leichtes, gesundes Essen, das auch noch schmeckt. tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • MEGA-Lecker...

    Verfasst von Zorra1306 am 29. Mai 2017 - 10:06.

    MEGA-Lecker!!!
    Habe anstatt Curry-Pulver: ROTE CURRYPASTE genommen....
    Ist im Ordner "Lieblingsrezepte" tmrc_emoticons.-)
    Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe es!!!!!

    Verfasst von Kathl-2 am 21. März 2017 - 15:03.

    Ich liebe es!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was für ein tolles Rezept, danke fürs...

    Verfasst von joba am 5. März 2017 - 18:32.

    Was für ein tolles Rezept, danke fürs teilen. Ich liebe indisches Essen. Würde gerne mehr Sterne vergeben Love

    Ich habe mich 100% an die Rezeptangaben und die Zeitvorgaben gehalten und es ist einfach nur perfekt geworden.

    Unbedingt nachkochen, liebe Thermomixer/-innen Lol

    LG Joba

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckeres, vegetarisches Rezept! ...

    Verfasst von krankenhaus am 18. Februar 2017 - 17:29.

    Ein sehr leckeres, vegetarisches Rezept!

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr feines Dhal Curry......

    Verfasst von claudiahebamme am 17. Februar 2017 - 23:39.

    Sehr sehr feines Dhal Curry...

    Die Kochzeit war genau richtig - die Linsen hatten noch ein klitzekleines bisschen Biss - perfekt!

    Ich habe ganz zum Schluss noch 3 EL Mango-Chutney dazu gerührt - ich mag diese fruchtige Note so gern... - ich habe schon lange nach einem TM-Rezept für ein Dhal-Curry gesucht - jetzt gefunden und abgespeichert Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sabine Frase hat geschrieben:...

    Verfasst von Honibee am 15. Februar 2017 - 12:12.

    Sabine Frase hat geschrieben:
    Hallo, Honibee, ich habe zwei Fragen: Werden die Linsen vorher eingeweicht? Die Kochzeit erscheint mir sehr kurz. Und handelt es sich beim Koriander um Samen, gemahlenen oder frischen? Viele Grüße, Sabine



    Der Koriander war bei mir gemahlen (habs im Rezept gleich noch ergänzt)

    Die Linsen habe ich nicht eingeweicht, da es sich dabei um rote Linsen handelt, da diese sind nicht so "dick" sind wie grüne Linsen und in der angegebenen Garzeit weich werden. (Garzeit lt Packung ca 10 Minuten)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist wirklich sehr sehr lecker! Gehört ab...

    Verfasst von suse01 am 15. Februar 2017 - 07:31.

    Das ist wirklich sehr sehr lecker! Gehört ab sofort fest zu unserem Speiseplan tmrc_emoticons.-)

    Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Honibee, ich habe zwei Fragen: Werden die...

    Verfasst von Sabine Frase am 14. Februar 2017 - 18:49.

    Hallo, Honibee, ich habe zwei Fragen: Werden die Linsen vorher eingeweicht? Die Kochzeit erscheint mir sehr kurz. Und handelt es sich beim Koriander um Samen, gemahlenen oder frischen? Viele Grüße, Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können