3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Linsenbratlinge (vegan)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Bratlinge

  • 1 Stück Brötchen, trocken
  • 1 Stück Zwiebel, mittelgroß
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Stück Karotte, mittelgroß
  • 1 Stängel Stangenselle, klein
  • 1 Teelöffel Öl
  • 100 Gramm rote Linsen
  • 150 Gramm Wasser
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Das Brötchen grob zerkleinern und 15s/10 im Closed lid zerkleinern und beiseite stellen.

     

  2. Karotte und Sellerie grob zerkleinern und zusammen mit Zwiebel und Knoblauch 5s/5 im Closed lid zerkleinern.

     

  3. Öl zugeben und Gemüse mit dem Spatel nach unten schieben. Die Masse 3m/1/100° im Closed lid andünsten.

     

  4. Linsen, Wasser und Gewürze zugeben und 7m/1/100° im Closed lid kochen.

     

  5. Semmelbrösel zuegben und die Masse 10s/4 im Closed lid zerkleinern.

     

  6. Masse aus dem Closed lid entnehmen, Bratlinge formen und mit etwas Öl in der Pfanne goldbraun braten.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Bratlinge schmecken gut zu Salat.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker!!!! Wir sind nicht Vegan, aber voll...

    Verfasst von Schultzens am 10. November 2017 - 20:19.

    Super lecker!!!! Wir sind nicht Vegan, aber voll begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sagenhaft...sooo lecker!!! 😍...

    Verfasst von schluchtie am 22. Oktober 2017 - 12:30.

    Sagenhaft...sooo lecker!!! 😍
    LG Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dazu kann ich nur sagen: SUPER!!!! Und 5 Stern

    Verfasst von Mummy1512 am 1. September 2017 - 18:15.

    Dazu kann ich nur sagen: SUPER!!!! Und 5 Stern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Knofensarote Linsen muss man nicht einweichen

    Verfasst von SuzieWong am 15. Mai 2017 - 14:21.

    Knofensa:rote Linsen muss man nicht einweichen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Linsen vorher einweichen

    Verfasst von Knofensa am 1. Mai 2017 - 16:47.

    Linsen vorher einweichen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker,vielen Dank für das...

    Verfasst von bennolein am 5. April 2017 - 14:06.

    Wirklich sehr lecker,vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn ich 10 Sterne vergeben könnte,...

    Verfasst von Thermihuhn am 14. November 2016 - 08:52.

    Wenn ich 10 Sterne vergeben könnte, würde ich das sofort tun. Perfekt gewürzt. Habe Sie letzte Woche gleich 2 mal gemacht.

    Lasst tausend Hühner um mich sein! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bratlinge haben mir sehr gut geschmeckt. Bei mir...

    Verfasst von rewe1975 am 24. Oktober 2016 - 08:37.

    Bratlinge haben mir sehr gut geschmeckt. Bei mir gab's dazu noch einen Joghurt-Quark-Orangensaft-Dip.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Konsistenz war super. Haben

    Verfasst von Primal Chef am 20. August 2016 - 00:08.

    Konsistenz war super. Haben sich auch klasse braten lassen und sind nicht auseinandergefallwn.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ich noch rote Linsen da

    Verfasst von molotovv am 17. August 2016 - 23:20.

    Da ich noch rote Linsen da hatte, die weg mussten, habe ich mich an dieses Rezept gewagt (ich mag eigentlich überhaupt keinen Sellerie und auch Majoran nicht unbedingt).

    Die Bratlinge haben uns erstaunlich gut geschmeckt und waren mal etwas ganz anderes. Ich werde sie sicher irgendwann mal wieder machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen 

    Verfasst von Pia@die-Stoerche.de am 25. Juli 2016 - 21:50.

    Sterne vergessen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute Wirsingblätter mit

    Verfasst von Pia@die-Stoerche.de am 25. Juli 2016 - 21:48.

    Habe heute Wirsingblätter mit der Masse gefüllt und die Linsen noch mit Curry gewürzt. Habe die Wirsingtaschen dann 25 Minuten im Varoma gegart. Die Masse hat für 4 Wirsingtaschen gereicht. War sehr lecker! Nur die Menge des Weckmehls werde ich das nächste mal reduzieren.  tmrc_emoticons.;) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Bratlinge haben sehr gut

    Verfasst von Corame am 2. April 2016 - 19:10.

    Die Bratlinge haben sehr gut geschmeckt und ließen sich super braten. Schmeckt auch gut mit noch zusätzlichen Gewürzen wie z.B. 1 TL Cumin. Die Bratlinge gibt´s mittlerweile regelmäßig bei uns und schmecken auch den "nicht Veganern" der Familie tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe noch frische Kräuter

    Verfasst von Familie_Reichelt am 28. September 2015 - 21:36.

    Ich habe noch frische Kräuter mit reingetan und statt Stangensellerie Knollensellerie verwendet.

    Sehr lecker. Reicht für 2-3 Personen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • uns und unseren Kindern haben

    Verfasst von kahebre am 26. Juli 2015 - 19:06.

    uns und unseren Kindern haben die Bratlinge wirklich gut geschmeckt! die Masse ließ sich gut braten und fiel nicht auseinander.

    wird es bestimmt wieder geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können