3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Mangold Spaghetti


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Stück

Spaghetti

  • 1,5 l Wasser
  • 2-3 TL Gemüsebrühenpaste
  • 250 g Spaghetti roh

Mangold

  • 8-10 Stängel Mangold

Knoblauchöl

  • 1-2 Stück Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 3 EL Nudelwasser
  • etwas Parmesan, gerieben
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Wasser in den Closed lid geben, Gemüsebrühenpaste dazu geben. Es kann auch mehr oder weniger Gemüsebrühe zugegeben werden, jeder macht seine Paste würziger oder milder. Deckel verschließen und bei 100°C/Counter-clockwise operation/16 Minuten mit aufgesetztem Messbecher zum Kochen bringen.
  2. In der Zwischenzeit die Stängel des Mangolds von den Blättern trennen, beiseite schieben und die Blätter in beliebig breite Streifen schneiden. Ich lege immer mehrere Blätter übereinander und schneide grob diagonal über die Blätter.



    Die Knoblauchzehen grob nach Belieben hacken und mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen.
  3. Nun sollte das Wasser kochen, also den Closed lid kurz pausieren, Mangoldstängel in die Öffnung geben und danach die Spaghetti dazu. Weiterlaufen lassen. Normalerweise kocht das Wasser nach ca. 10 Minuten und die Spaghetti brauchen meist 8 weitere Minuten. Bitte richtet euch bei der verbleibenden Zeit einfach nach der Kochzeit der Nudeln +1 Minute weil durch den Mangold das Wasser etwas kälter wird.
  4. Sobald man die Spaghetti besser nach unten schieben kann, kommen die zerschippelten Mangoldblätter dazu. Am besten kurz mit dem Spatel umrühren, damit die Blätter nicht nur oben aufliegen, sondern auch vollständig in das Wasser getaucht werden.
  5. Ist die Zeit abgelaufen, fangt ein bisschen was vom Nudelwasser auf, z.B. in einem Messbecher.



    Kippt den Rest in einen Sieb. Nicht abschrecken! Nudeln gehen durch's Abschrecken viel Aroma verloren.



    Gebt ca. 3 EL Nudelwasser zum Knoblauchöl und rührt kurz um, damit es sich schön vermischt.



    Mischt die Mangoldspaghetti in einer Schlüssel mit dem Knoblauchöl. Jetzt kann auch der Parmesan (Menge nach Belieben) untergemischt werden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag, zerhackt den Knoblauch gleich am Anfang im  und füllt ihn dann um. Mir ist das immer zu doof, daher schneid ich das lieber im Gemüseschneider. 

Ist keine Gemüsebrühenpaste vorhanden, ersetzt sie einfach durch Pulver.

Wenn sich die Mangoldblätter oben stauen, rührt kurz mit dem Spatel durch, sodass die Blätter im Wasser sind. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Was für ein tolles Rezept. Wollte erst was...

    Verfasst von rosinantefritzi am 29. Juli 2017 - 19:53.

    Was für ein tolles Rezept. Wollte erst was anderes machen, Zutaten nicht daheim, also Alternative gesucht! Habe Tomaten u Knoblauch ein bisschen im TM angeschwitzt. Dermaßen lecker, herzlichen Dank für dieses Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wunderbares Rezept ...

    Verfasst von Nelly-chan am 5. Mai 2017 - 19:15.

    Wunderbares Rezept! :love:

    Ich habe es allerdings etwas modifiziert; ich habe die Blätter in den Varoma Einsatz gegeben und ab da auch die Varoma Stufe eingestellt.

    Und da mein Freund und ich berufsbedingt auf unseren Mundgeruch achten müssen :wink:, habe in den feingehackten Knobi eine Minute im heißen Olivenöl geschwenkt. :cooking_4:

    Das gibt es definitiv wieder! :smile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker!!! werde ich bestimmt wieder...

    Verfasst von ilovejulia am 15. Januar 2017 - 15:01.

    sehr sehr lecker!!! werde ich bestimmt wieder machen und so simpel! vielen dank für das rezept!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecket, habe 300 g

    Verfasst von vianne1302 am 18. Juli 2016 - 14:11.

    Mega lecket, habe 300 g Spaghetti und 600 g Mangold genommen.  Super e7nfach und schnell zubereitet und ein geschmacjlucher Volltreffer. Danke für das tolle Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe Hackfleisch in der

    Verfasst von Elsa80 am 13. April 2016 - 23:25.

    Ich habe Hackfleisch in der Pfanne gebrutzelt, paar kirschtomaten dazu-in Olivenöl mit Kräuter-Knobi-Paste gewürzt und etwas Pfeffer. Dann die fertigen Spaghetti mit dem Mangold darunter gemischt. Parmesan drüber ...perfekt :) Danke für das Rezept- auch wenn ich drei-viermal lesen musste um die genaue Anleitung zu verstehen  :bigsmile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ging ja flott  und war

    Verfasst von Korny am 7. März 2016 - 18:29.

    Das ging ja flott 

    und war lecker. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hast uns Super geschmeckt -

    Verfasst von Siglinde Kopetzky am 26. Februar 2016 - 14:09.

    Hast uns Super geschmeckt - Koblauch kommt gut raus, einfach und schnell und sooooo gesund!

    sigi21

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker 

    Verfasst von anja778 am 26. Oktober 2015 - 20:29.

    Total lecker 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jetzt komme ich endlich mal

    Verfasst von Melli_04 am 1. Oktober 2015 - 11:13.

    Jetzt komme ich endlich mal dazu, das Rezept zu bewerten: so schmeckt uns der Mangold echt lecker!!! 

    Auch die Kinder haben ihre Teller leer gemacht! Schnell gemacht und wirklich einfach, danke!

    Das Leben ist zu kurz, um schlecht zu essen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das schmeckte mir richtig

    Verfasst von hanne am 18. September 2015 - 21:48.

    [[wysiwyg_imageupload:18306:]]

    Das schmeckte mir richtig gut. 600 g Mangold verwendet war für uns passend. Ich habe den Tipp von Alexa71 aufgenommen und getrocknete Tomaten zu dem Knoblauch-Öl gegeben. Lecker. Die Mangoldstiele habe ich auch direkt ins Nudelwaser gegeben und mit aufkochen lassen. So waren sie schön zart. Vielen Dank für das leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Sehr lecker und

    Verfasst von saruni99 am 18. September 2015 - 14:06.

    Lecker!

    Sehr lecker und schnell gemacht.

    Hab Pecorino genommen, war auch gut.

    Das mit der getrockneten Tomate probiere ich auch mal. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tatsächlich! Super, super

    Verfasst von Mix67 am 9. September 2015 - 21:43.

    Tatsächlich! Super, super lecker ... Und so einfach! Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich wollte mich noch mal für

    Verfasst von kmaeh am 4. September 2015 - 12:09.

    Ich wollte mich noch mal für all euer Lob bedanken. Es freut mich wirklich sehr, dass dieses einfache Gericht so toll ankommt :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmecken total super

    Verfasst von KathrinSch. am 28. August 2015 - 10:49.

    Schmecken total super :)

    Viel Glück Gentle stir setting

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!  Also ich kann

    Verfasst von Tomatoe am 23. Juli 2015 - 22:30.

    Super lecker!! 

    Also ich kann mich nur anschließen. Sehr lecker hat sogar mein Töchterlein verputzt obwohl sie um gekochtes Gemüse immer einen Bogen macht. Habe auch die guten original italienischen Spaghetti genommen und 2 Knofizehen. Den Parmesan gleich mit dem Öl zusammen zerkleinert.

    Teilzeit berufstätig und immer unter Strom ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker!!!!!

    Verfasst von etiennedenavarre am 8. Juli 2015 - 22:59.

    Superlecker!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sooo lecker!!! Mit einem

    Verfasst von leeluu am 7. Juli 2015 - 16:42.

    Sooo lecker!!!

    Mit einem guten Olivenöl, frischem Knoblauch und einem kühlen Glas Wein ist das auch was für Gäste!

    So einfach und geschmackvoll, damit habe ich nicht gerechnet, danke für das tolle Rezept!

    Das Leben eines Menschen ist das, was seine Gedanken daraus machen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfaches Rezept und super

    Verfasst von sommer2TM5 am 31. Mai 2015 - 23:40.

    Einfaches Rezept und super Geschmack :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eines meiner

    Verfasst von Feli22 am 23. Mai 2015 - 15:50.

    Eines meiner LieblingsRezepte!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute probiert... aber etwas

    Verfasst von geti am 7. Februar 2015 - 21:23.

    Heute probiert...

    aber etwas abgewandelt :cooking_10:

    Ich habe die Stängel vom Mangold gleich mit ins Nudelwasser getan, anschließend die Nudeln und die Mangoldblätter (nachdem die Nudeln abgetaucht waren) dazu. Dann später abgegossen und eine Sauce mit getrockneten Tomaten und Creme fraiche bereitet. Nebenbei ein paar Putenfilets aus der Pfanne und dann alles zusammen genossen :love:

    sehr lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich glaube, ich bräuchte

    Verfasst von nefk am 24. November 2014 - 19:11.

    Also ich glaube, ich bräuchte dann doch eine ungefähre Grammzahl an Mangold. Meine Stängelchen aus dem Garten waren wohl zu klein, jedenfalls unter all den Nudeln kaum wieder zu finden. Von daher kann ich den Geschmack auch kaum beurteilen :bigsmile:

    Die Zubereitung war jedenfalls easy und auch Spaghetti kann man also im Thermomix kochen. Wickeln sich nur ein bisschen doof ums Messer.

    Ganz tolle Erkenntnis aber: Mangold hält sich, in ein feuchtes Geschirrtuch gewickelt und im Kühlschrank, über eine Woche fast wie erntefrisch. Ich bin begeistert!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hehe ja, der Mangold fällt

    Verfasst von kmaeh am 17. Oktober 2014 - 18:47.

    hehe ja, der Mangold fällt stark zusammen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow es geht wirklich! Hab

    Verfasst von InnereRuhe am 14. Oktober 2014 - 21:06.

    Wow es geht wirklich! Hab vorher gedacht" und das soll alles da hinein passen," Lecker und easy. Danke fürs Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr lecker, ist

    Verfasst von JuliaD1983 am 7. August 2014 - 12:56.

    Schmeckt sehr lecker, ist schnell zuzubereiten und man benötigt keine ausgefallenen Zutaten

    Das essen wir bestimmt mal wieder, allerdings würde bei uns die angegebene Menge nicht für 4 Personen reichen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es freut mich sehr, dass es

    Verfasst von kmaeh am 25. Juli 2014 - 18:08.

    Es freut mich sehr, dass es dir schmeckt :) Getrocknete Tomaten sind sicherlich eine super Ergänzung dazu, gute Idee!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr schnelles und

    Verfasst von Alexa71 am 13. Juli 2014 - 16:35.

    Ein sehr schnelles und leckers Rezept! :bigsmile:

    Ich schneide noch getrocknete Tomaten (die in Öl eingelegt sind) dazu. Das ist für die Farbe schön und die Soße schmeckt sehr würzig. Von mir auf jeden Fall 5 Sterne!!!!                                                                                                 Liebe Grüße von Alex :cooking_10:

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können