3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

*Möhren-Kartoffel Untereinander*


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Schritt 1

  • 700 g Kartoffeln
  • 800 g Möhren
  • 600 g Wasser
  • 1 gestr. TL Zucker
  • 1 gestr. TL Salz

Schritt 2

  • 1 Prise Muskat
  • 2 gestr. TL Suppengrundstock oder, Brühe
  • 1/2 gestr. TL Pfeffer
  • etwas Petersilie (TK)
  • 30 g Butter
  • 2 Zwiebeln, klein

Schritt 3

  • 100 g Speckwürfel mager
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Schritt 1 :

    Kartoffeln schälen und vierteln/achteln je nach größe.
    Karotten schälen und in Scheiben schneiden.
    Die Kartoffeln in das Garkörbchen geben und die Karottenscheiben in den Varoma verteilen.
    Den Closed lid mit 600 g Wasser füllen. Garkörbchen einsetzen, Deckel drauf und den Varoma drauf setzen.
    Die Karottenscheiben mit Zucker und Salz würzen.
    Closed lid auf Varoma/Stufe1/35 Min. stellen.

    Wer SPECK dabei haben möchte sollte diesen jetzt in einer Pfanne anbraten. -ohne Butter oder Öl, Speck hat genug eigenfett.-
    (Speck ist nicht zwingend notwendig schmeckt auch ohne, gibt aber noch ein mehr Würze und Pepp)

    Schritt 2
    Varoma an Seite stellen. Den Gareinsatz entfernen.
    130 g Garflüssigkeit auffangen und den Suppengrundstock oder die Brühe in die aufgefangende Garflüssigkeit geben.
    Zwiebeln schälen und halbieren. In den Closed lid geben und 4Sek. auf Stufe 5 zerkleinern.
    Anschließend die Butter hinzu geben und 3 Min. Varoma Stufe 1 dünsten.

    Nun gebt ihr alle übrigen Zutaten in den Closed lid
    (Kartoffen, Karotten, Muskat, Pfeffer, Petersilie und die 130 g Garflüssigkeit die mit dem Suppengrundstock/der Brühe versehen ist)
    geben und je nach Wunsch 20-40 Sek. auf Stufe 4/5 zerkleinern/vermengen. Man muss auf jeden Fall den Spatel zur Hilfe nehmen.
    Die Kartoffeln werden sehr schnell zu Püree, daher als Tipp - Zuerst die Möhren in den Closed lid geben und darauf die Kartoffeln.

    Wer Speck dabei haben möchte gibt den in der Pfanne gebratenen Speck ebenfalls dazu.

     



     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man könnte statt Speck auch Mettwürstchen nehmen ...
Super lecker !!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ⭐️Hallöchen ⭐️...

    Verfasst von andreana41 am 27. September 2017 - 19:45.

    ⭐️Hallöchen ⭐️
    Bin heute morgen durch Zufall bei „neueste Kommentare“ auf das Rezept aufmerksam geworden und habe es direkt heute Mittag zubereitet😊...mega lecker... habe noch Kassler und Mettwürstchen mit in den Varoma gelegt, es ist nichts übrig geblieben 🙈

    Von Herzen 5⭐️ (die Sterne werden wieder einmal nicht angezeigt 🙄)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich super. Wie früher zuhause, als es...

    Verfasst von Stoffifee am 27. September 2017 - 00:02.

    Geschmacklich super. Wie früher zuhause, als es das noch mit angebratener Blutwurst dazu gab. Wink
    Werde Kartoffeln und Möhren aber ggf. das nächste Mal "zu Fuß" mit dem guten alten Kartoffelstampfer vermengen. Im Topf wurde es selbst bei Sichtkontakt recht ungleichmäßig und schnell breiig. Mag aber an der Kartoffelsorte gelegen haben.
    Selbst dem Kleinkind hat es super geschmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker,...

    Verfasst von stkonn am 4. Juli 2017 - 19:38.

    Sehr lecker,
    den Speck habe ich mit der Zwiebel angebraten und im Varoma zu den Möhren noch ein Stengel Liebstöckel gegeben - zum Schluss alles nur kurz verrührt - wird es wieder geben - vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch mit nur 10 sec rühren, wurde es zu Brei und...

    Verfasst von Silina1 am 4. Juli 2017 - 14:56.

    Auch mit nur 10 sec rühren, wurde es zu Brei und erinnerte leider an Altenheim, wo wir kürzlich eine Vorführung zu altersgemäßer Ernährung gehört und gesehen hatten. Leider ist das Auge ja bekanntlich auch immer mit, daher hier noch mal: Vermengen durch Sichtkontakt durchführen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega lecker!!!

    Verfasst von Teufelengelchen am 28. Januar 2017 - 18:43.

    Mega lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezet, entweder als Hauptgericht oder ohne...

    Verfasst von Heini2003 am 3. Oktober 2016 - 05:59.

    Tolles Rezet, entweder als Hauptgericht oder ohne Speck als Beilage. Bringt Kindheitserinnerungen hoch ;o) Ich habe auch kürzer püriert, mit kleinen Stückchen drin schmeckt es uns am besten. Auch meine Kinder waren begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir leider auch Mus, aber

    Verfasst von Zimtstern119 am 30. August 2016 - 16:22.

    Bei mir leider auch Mus, aber beim nächsten Mal verkürze ich einfach die Zeit. War trotzdem super lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Sacomo,  vielen Dank

    Verfasst von ChristianePetra am 17. August 2016 - 16:52.

    Liebe Sacomo, 

    vielen Dank für das leckere Rezept. Ich habe das Rezept an wenig abgewandelt, indem ich die Kartoffeln und die Möhren vorher mit der Küchenmaschine geschnitten habe. Trotzdem ist alles super leicht und lecker gewesen. Wird es sicherlich nochmal in der kalten Jahreszeit geben tmrc_emoticons.-) lg Christiane 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fand ich auch, aber es War

    Verfasst von IsKoAl80 am 29. Juli 2016 - 10:08.

    Fand ich auch, aber es War sehr lecker. Beim nächsten Mal wird einfach kürzer püriert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • war lecker,nur leider hatte

    Verfasst von Emilychen am 22. Juni 2016 - 21:23.

    war lecker,nur leider hatte ich zie schnell Mus,hat aber trotzdem geschmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Rezept, gibt

    Verfasst von steffil2206 am 24. Mai 2016 - 15:20.

    Super leckeres Rezept, gibt es öfters tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für dieses leckeres Rezept

    Verfasst von Hade89 am 15. Mai 2016 - 11:15.

    Für dieses leckeres Rezept gibt es 5 von 5 Sterne von mit. Super, vielen Dank. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmh sehr lecker!   Beim

    Verfasst von ---sanni--- am 27. April 2016 - 16:32.

    Mmmh sehr lecker!

     

    Beim nächsten Mal schmeiße ich den Speck mit den Zwiebeln zum anschwitzen in den TM.  Den Zucker lasse ich dann auch weg, die Möhren hatten genug Süße tmrc_emoticons.) 

    Sehr leckeres Rezept, so wie ich es kenne! Danke dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Kommt direkt

    Verfasst von Thermoivy am 1. März 2016 - 18:07.

    Super lecker. Kommt direkt zur Sammlung tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe es vorgestern gemacht.

    Verfasst von KätheundZeddi am 9. Februar 2016 - 12:26.

    Habe es vorgestern gemacht. Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe es eben zubereitet sehr

    Verfasst von Kreuzfahrerin am 4. Januar 2016 - 18:33.

    Habe es eben zubereitet sehr lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Mache ich

    Verfasst von amfniep am 17. November 2015 - 23:56.

    Sehr lecker. Mache ich bestimmt bald wieder. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • eins meiner Favorites, für

    Verfasst von Rombachlinchen am 9. Oktober 2015 - 20:05.

    tmrc_emoticons.) eins meiner Favorites, für etwas mehr Pfif dünste ich den Speck mit den Zwiebeln an, 

    sonst genial

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns sehr,sehr gut

    Verfasst von Deiwelsche am 6. September 2015 - 13:25.

    Hat uns sehr,sehr gut geschmeckt. Kenne solch einen Stampf noch früher von meienr Oma. Geschmacklich war es wirklich sehr nah dran.

    Danke für dasRezept.

    Viele GrüßeDeiwelsche

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mal was anderes schmeckt sehr

    Verfasst von feuerwehr74 am 26. August 2015 - 13:36.

    Mal was anderes schmeckt sehr gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 10 Sekunden auf Stufe 3

    Verfasst von lollimix am 10. Juni 2015 - 17:35.

    10 Sekunden auf Stufe 3 Pürieren hat uns schon genügt. Hat klasse geschmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Sehr lecker habe es weniger

    Verfasst von miene78 am 13. April 2015 - 12:15.

     

    Sehr lecker habe es weniger gewürzt und so konnten meine kleinen mit essen und ihnen hat es auch super geschmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker....toll

    Verfasst von Rombachlinchen am 12. April 2015 - 22:35.

    super lecker....toll

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr tolles Rezept  . Könnte

    Verfasst von SabineW83 am 17. Februar 2015 - 20:48.

    Sehr tolles Rezept  tmrc_emoticons.). Könnte man mehr Sterne vergeben, würden wir das tun tmrc_emoticons.).

    Wir haben noch ca. 20 Minuten Mettenden oben in den Varoma gelegt. Suuuper lecker tmrc_emoticons.)

     


    Bestellt am 27.10.2014, erfasst am 30.10.2014, Sendungsnummer : 06.01.2015, Lieferung: 09.01.2015

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt ....auch ohne Speck !

    Verfasst von Kati1412 am 12. Dezember 2014 - 12:28.

    Perfekt ....auch ohne Speck Big Smile!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sehr gut. Nur

    Verfasst von weigi2003 am 2. September 2014 - 22:06.

    Geschmacklich sehr gut. Nur etwas breiig. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super super lecker. Danke.

    Verfasst von Edda G am 6. Mai 2014 - 22:44.

    Super super lecker. Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe statt des Specks

    Verfasst von angie-t am 29. Oktober 2013 - 16:16.

    Ich habe statt des Specks Würstchen klein geschnitten. Schmecken tut es sehr gut, aussehen obwohl nur 10 Sekunden etwas breiig. Trotz allem war es gut. tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir hat es sehr gut (auch

    Verfasst von Stekri am 26. September 2013 - 19:38.

    Mir hat es sehr gut (auch ohne Speck) geschmeckt. Ich habe die Garzeit etwas verkürzt, damit die Möhren sind zu weich sind. Von mir gibts 5 Sterne.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielleicht sollte ich das

    Verfasst von Sacomo am 25. September 2013 - 21:00.

    Vielleicht sollte ich das oben abändern (falls das noch geht) - unter Sichtkontakt bis zur gewünschten Konsistenz zerkleinern tmrc_emoticons.;)

    Der TM ist manchesmal einfach zu schnell, vorallem wenn man dann noch weichere Kartoffeln o.ä. hat.

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War für unseren Geschmack

    Verfasst von Lobberich am 10. September 2013 - 18:39.

    tmrc_emoticons.~ War für unseren Geschmack leider etwas zu weich, obwohl ich nur 20 Sekunden vermengt habe;  hatte leider eher die Konsistenz eines Babybreies! Schade!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können