3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhren-Pesto mit Nüssen zu Spaghetti


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 50 g Nüsse
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 150 g Möhren in Stücken
  • 1/2 Bund Petersilie, (es geht auch gefrorene Petersilie)
  • 1/2 TL Sambal Oelek
  • 1 EL Limetten- oder Zitronensaft
  • 25 g Olivenöl
  • 25 g Wasser
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Spaghetti
5

Zubereitung

    Pesto
  1. Die Nüsse (ich hatte dieses Mal Mandeln) in einer trockenen Pfanne rösten und anschließend im Closed lid grob hacken, umfüllen. Die Möhrenstücke und den Knoblauch in den Closed lid geben und 4 sec./St. 5 zerkleinern, Wasser und Olivenöl dazugeben und 6 Min./100°/St. 1 andünsten. Die übrigen Zutaten dazu und auf St. 3 vermischen. Wem das Pesto jetzt noch zu grob ist, kann es auf St. 6 noch pürieren. Pesto in eine Schüssel umfüllen und mit Petersilie garnieren.

  2. Spaghetti
  3. In den ungespülten Closed lid 1500 g Wasser und 2 TL Salz einfüllen, bei ca. 8 Min./100°/St. 1 zum Kochen bringen. Jetzt die Spaghetti langsam durch die Deckelöffnung einfüllen und je nach Sorte und gewünschter Konsistenz 8-10 Min./90°/St. 1Counter-clockwise operation garen. Danach abschütten und mit dem Pesto anrichten. Wem das Pesto zu fest ist, einfach noch etwas Nudelwasser unterrühren.

10
11

Tipp

Zu diesem Gericht passt prima ein Blattsalat mit Kräuter-Vinaigrette.

Wer Knoblauch nicht mag oder verträgt, kann ihn gegen eine Schalotte austauschen oder einfach weglassen.

Quelle: Ein Rezeptheft unseres Einkauf-Marktes, umgeschrieben für den Closed lid


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ja..doch...mach i wieder!

    Verfasst von Geli007 am 30. Juli 2015 - 20:25.

    Ja..doch...mach i wieder! Cooking 4

    etwas Tomatenmark,anstatt Sambaolek -  Chiliöl und  -gewürz, hatte keine Zitrone bzw. Limette=...geht auch ohne.

    ..den Jungs hat es geschmeckt.. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und nicht so fett

    Verfasst von Thermi_Fan am 28. April 2015 - 00:21.

    Sehr lecker und nicht so fett wie andere Pestos!

    Ich habe noch Salz dazu und finde auch dass etwas Nudelwasser im Pesto nötig ist.

    Mach ich sicher öfter!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Vajsens am 13. Februar 2013 - 17:00.

    Vielen Dank für das tolle Rezept. tmrc_emoticons.)

    Haben das heute gleich ausprobiert und es hat uns allen sehr gut geschmeckt!!!

    Das gibts jetzt bestimmt öfter tmrc_emoticons.;)

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermoguzzi, danke für

    Verfasst von roco55 am 13. Februar 2013 - 13:22.

    Hallo Thermoguzzi, danke für den Hinweis, habe es gleich "ausgebessert". Danke schon 'mal fürs Herzchen.

    LG Conny aus Main-Spessart tmrc_emoticons.)

    Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liest sich interessant und

    Verfasst von Thermoguzzi am 13. Februar 2013 - 11:03.

    Liest sich interessant und wird schon mal geherzt. tmrc_emoticons.)

    Bitte schau doch nochmal den Rezept-Titel an, da hat sich ein Schreibfehler eingeschlichen und dann findet das Rezept keiner mehr. Wäre doch schade. tmrc_emoticons.;)

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können