3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Orientalisches Ofengemüse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Orientalisches Ofengemüse

  • 100 g Gouda
  • 2 EL Tahin (Sesampaste)
  • 10 g Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • 2 Prisen Zimt
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 0,5 TL Kräutersalz (selbstgemacht)
  • 200 g Möhren (in groben Stücken)
  • 100 g Süßkartoffeln (in groben Stücken)
  • 100 g Kartoffeln (in groben Stücken)
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. - Backofen auf 200 °C vorheizen

    - Gouda in den Closed lid geben, Deckel und Messbecher aufsetzen

    - 5 Sekunden / Stufe 5, umfüllen

    - alle anderen Zutaten und Gewürze in den Closed lid geben, Deckel und Messbecher aufsetzen

    - 10 Sekunden / Stufe 4 (mit dem Spatel)

    - Masse in eine Auflaufform geben und mit dem Gouda bestreuen

    - bei 200 °C - ca. 25 - 30 Minuten backen und sofort servieren

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- ergibt 4 kleine oder 2 große Portionen

- lecker auch zu einem Blattsalat

- eine (kleine) Portion enthält 209 kcal, 12,5 g Fett, 15,9 g Kohlenhydrate und 8,8 g Eiweiß


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt gut. Eher für Erwachsene, den...

    Verfasst von Sommersprosse6 am 3. April 2017 - 10:41.

    Schmeckt gut. Eher für Erwachsene, den kleinen Kindern war es wohl zu exotisch 😉. Doppelte Menge gemacht und ohne Spatel auf 2 Mal zerkleinert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also mir schmeckt es genau

    Verfasst von Siggilinde am 30. Mai 2016 - 21:36.

    Also mir schmeckt es genau so, wie es im Rezept beschrieben ist. Aber sicherlich passt auch mehr Gemüse in den Thermi!

    Danke  tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Noch eimal zu den Mengen - in

    Verfasst von bastelschnecke am 21. April 2016 - 16:04.

    Noch eimal zu den Mengen - in den Tipps hatte ich auch angegeben, dass aus dem Rezept 4 kleine oder 2 große Portionen werden. Die Größe der Portion ist ja immer auch etwas Ansichtssache.

    Es freut mich aber, dass es Euch genau so gut geschmeckt hat, wie mir. Werde beim nächsten Mal auch probieren zum Gemüse Zucchini zu geben.Guter Tipp!

    LG bastelschnecke

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da das Rezept so interessant

    Verfasst von Emily123 am 21. April 2016 - 13:48.

    Da das Rezept so interessant klang, habe ich es gestern mal ausprobiert!

    Allerdings habe ich deutlich mehr Gemüse genommen, die Angaben scheinen nicht zu passen! Eine kleine Kartoffel wiegt schon 100 g. Ich hatte dann 1 große Kartoffel 300 g, gleiche Menge Süßkartoffel, 250 g Möhren und noch 1/2 Zucchini; Mittagessen mit Salat für 3 Erwachsene.

    Den Zimt werde ich nächstes Mal evtl. weg lassen. Ansonsten - schnell gemacht und mal ein anderer Geschmack!

    Wäre ich so, wie Andere es möchten, dann wäre ich nicht ICH! Dann wäre ich eine Andere! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können