3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Paprika-Fladen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

Zutaten für den Teig:

  • 200 g Wasser, lauwarm
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 25 g Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker

Belag:

  • 1 Stück rote Paprikaschote
  • 1 Stück gelbe Paprikaschote
  • 125 g Mozzarella
  • 1 Crème fraîche
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 Teelöffel Pizzagewürz
  • etwas Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Schnittlauch, frisch
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Hefeteig:    Alle Zutaten in den Mixtopf Closed lid  geben und 2 Min. Dough mode zu einem Teig verarbeiten. Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 30 Min.  an einem warmen Ort gehen lassen.    

     Belag:   Paprika waschen und entkernen. Halbieren bzw. vierteln und in den Mixtopf geben.  2 Min. bei Stufe 3 - 4 hacken. Mozzarella dazugeben. Nochmals 1 Min. bei Stufe 3. Evtl.  - je nach Wunsch - nochmals kurz zerkleinern lassen. Creme fraiche, Speisestärke, Pizzagewürz, Salz und frischer Pfeffer dazugeben. 2 Min. /Counter-clockwise operation verrühren.  Die Masse auf die Fladen geben und mit etwas Pizzagewürz und Schnittlauch bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze ca. 20-25 Min. backen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Urmel 54,...

    Verfasst von Gruebchen72 am 25. Februar 2017 - 15:05.

    Hallo Urmel 54,

    für den Teig fehlt die Angabe wieviel Mehl hinzugefügt werden muss.

    Bitte noch ergänzen, würde das Rezept gerne ausprobieren. Danke!! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können