3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Polentaturm mit gebratenen Auberginen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Polenta

  • 400 g Wasser
  • 400 g Milch
  • 50 g Parmesan im Stück
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Loorbeerblatt
  • 100 g Polentagrieß
  • 1 Teelöffel Salz

Salsa

  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Currypulver
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 500 g eingewichte Tomaten, getrocknet
  • 250 g brauner Zucker
  • 200 g Rotweinessig
  • Salz und Pfeffer

Füllung

  • 500 g Auberginen
  • 250 g Milch
  • 125 g Olivenöl
  • 100 g Mozzarella
  • 1 Teelöffel Oregano, gehackt
  • 3 EL Basilikum
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Polenta
  1. Den Parmesan in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 8 mahlen. Umfüllen.

    Wasser, Milch, Salz, Knoblauch und Lorbeerblatt in den Mixer geben und 6 Min./100 °/Stufe 1 aufkochen lassen. Polenta einwiegen und 1 Min. /100° / Stufe 1 kochen. Anschließend Polenta 20 Min. /60° / Stufe 1 ohne Messbecher quellen lassen.

    Lorbeerblatt und Knoblauchzehe entfernen und Parmesan zufügen. 5 Sek /Stufe 4 / Linkslauf unterrühren. Gut abkühlen lassen.

  2. Für die Tomatensalsa die Zwiebel schälen in den Mixtopf geben 4 sec. / Stufe 5 und Öl zugeben 2,5 min. / Varoma / Sufe 1 glasig dünsten. Die Gewürze hinzufügen und 6 min. / Varoma / Stufe 1 mitdünsten. Die abgetropften und gehackten Tomaten sowie den Zucker und den Essig zufügen und 4 min. / Varoma / Stufe 1 dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 15 sec. Stufe 7 pürieren.

    Die Auberginen waschen, putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz einreiben und etwa 30 Minuten ziehen lassen, dann abspülen und 10 Minuten in der Milch einweichen. Die Auberginenscheiben trocken tupfen und in 6 EL heißem Olivenöl von beiden Seiten goldbraun braten.

    Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.

  3. Die Polenta in Kreise von der Größe der Auberginenscheiben schneiden.

    Nun jeweils eine Polentascheibe auf ein Backblech setzen, 1 EL Tomatensalsa darüber geben und eine Auberginenscheibe darauf legen. Mit gehacktem Basilikum bestreuen. Darauf eine Scheibe Mozzarella legen, mit etwas Tomatensalsa abschließen.

    Mehrere solcher Türmchen aufschichten und im Ofen backen, bis der Käse geschmolzen ist, mit Oregano bestreuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Polenta wird nicht so fest, wie man sie aus anderen Rezepten kennt, z. B. für Polentaschnitten, die man nach dem Erkalten noch in der Pfanne ausbraten kann. Ich verwende ausschließlich Polenta für dieses Gericht, weil es sich hierbei um eine spezielle italienische Maismehlsorte handelt, die sehr fein gemahlen wird. Wer es etwas fester mag, fügt etwas mehr Maismehl hinzu. Die Polenta dickt aber auf jeden Fall auch noch etwas nach.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare