3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Raclette - Auflauf


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Raclette - Resteverwertung

  • Kräuterbutter
  • Pellkartoffel
  • Salz&Pfeffer a.d. Mühle
  • Muskat
  • gek. Schinken
  • Paprika-Minis
  • Mais
  • Fenchel
  • Staudensellerie

weitere Zutaten

  • Champignons
  • Cronichons
  • Zwiebel
  • Lauch
  • Fleisch
  • Tomaten Minis
  • Salz&Pfeffer a.d. Mühle

Soße

  • Raclettekäse
  • Soßen/Sourcreme/Dip's
  • Kochsahne
5

Zubereitung

    Raclette - Resteverwerung
  1. Auflaufform gut mit Kräuterbutter einfetten; Kartoffel in Scheiben schneiden, einschichten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
  2. Zutaten, fein geschnitten oder gewürfel nach und nach einschichten
  3. Weitere Zutaten einschichten, zuletzt Tomaten halbieren, mit der Schnittfläche nach oben legen, mit Salz und Pfeffer würzen
  4. Soße
  5. Raclettekäse in Stücken in den Closed lid, 3 Sek./ St. 8 zerkleinern, Soßenreste oder Dip's und Sahne zugeben, kurz auf St. 3 verrühren und über den Auflauf gießen

    Bei 200°C/ Umluft/ 20 Min. goldbraun backen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Menge der Soße richtet sich nach der Größe des Auflauf's.

Es gibt hier keine Mengenangabe, da es sich ausschließlich um eine Resteverwertung handelt, und die ja immer anders ausfällt.

Es können auch andere Zusammenstellungen der Zutaten verwendet werden; hier sind der Fantasie und dem eigenen Geschmack keine Grenzen gesetzt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare