3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Südtiroler Spinatknödel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Knödelteig

  • 30-50 g Parmesan, in Stücken
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen geschält
  • 200 g TK Blattspinat, aufgetaut und abgetropft
  • 125 g Milch
  • 2-3 Eier, Gr. M
  • 250 g altbackene Brötchen, gewürfelt
  • 2-3 EL Mehl
  • 50 g Butter
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Messerspitze Muskat
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Den Parmesan in den Closed lid und bei Stufe 15-20sek./ Stufe 10 zerkleinern, in eine Schüssel umfüllen und wegstellen.

  2. 2. Die Zwiebel schälen und in Vierteln zusammen mit dem Knoblauch in den Closed lid geben und ebenfalls bei Stufe 5/ 10 sek. zerkleinern. Jetzt den Spinat, die Milch und die Eier dazu geben und für weitere 15 sek. bei Stufe 5 zerkleinern. Wem dann der Spinat noch zu grob ist, der lässt den Closed lid bei Stufe 5 noch mal für 5 sek. laufen.

  3. 3. Anschließend die Brötchenwürfel, das Mehl und die zimmerwarme Butter (es geht auch Olivenöl), den Parmesan sowie das Salz und den Muskat dazugeben und im Counter-clockwise operation für 1-2 min bei Stufe 3 vermischen, gelegentlich mit dem Spatel nachhelfen. Sollte der Teig nicht optimal vermischt sein (die Brötchenstücke sind nicht mehr zusammenhängend aber der Teig auch nicht zu matschig), kann man noch mal per Hand oder für 30 sek. Counter-clockwise operation nachmischen.

  4. 4. Den Varoma und den Einlegeboden fetten. Mit einem Esslöffel den Teig entnehmen und zu Knödeln formen, die ca. 3-4cm im Durchmesser sind. Die Knödel gut verteilt in den Varoma setzen.

  5. 5. Den Closed lid mit 1000g Wasser füllen, den Varoma aufsetzen und für 25 min auf der Varomastufe garen lassen. Wenn die Knödel größer sind, dauerts natürlich etwas länger...

  6. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Brötchen am Vortag kaufen und ruhig etwas knatschig werden lassen. Würfel sollten ca. 1cm groß sein.

Sollte der Teig zu nass sein, kann man noch Semmelbrösel dazugeben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Heut gab´s die Spinatknödel

    Verfasst von Kno_Do am 21. Februar 2016 - 16:46.

    Heut gab´s die Spinatknödel tmrc_emoticons.) mit Feldsalat, Champignonsoße und Tomantensoße. Da ich das Rezept etwas erweitert hatte, wurden einige im Varoma gegart und einige im Wasserbad auf dem Herd. Waren beide super lecker. Selbst meinen NICHT-Spinat-liebenden Familienmitgliedern schmeckten sie so gut, dass sie meinten: "kann es immer wieder geben" Love

    Keep Calm and NAMASTE Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Spinatknödel  sind der

    Verfasst von cschneider am 14. Februar 2016 - 13:45.

    Die Spinatknödel  sind der Hit,schmeckt wie im Urlaub.

    Gibt es bei uns jetzt  bestimmt  öfters. 

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Bei uns gab es

    Verfasst von Korepax am 23. Dezember 2015 - 22:05.

    Sehr lecker. Bei uns gab es Tomatensoße dazu und es hat allen Familienmitgliedern geschmeckt tmrc_emoticons.-)))

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können