3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Thai Curry , vegan


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Thai Curry

  • 100 g rote Zwiebel halbiert
  • 1 Stück Ingwer, walnuss groß
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 25 g Kokosöl nativ
  • 200 g Romanesco, wahlweise auch Brokoli
  • 400 g Kokosmilch, 1 Dose
  • 100 g Gemüse nach Wahl, Paprika, Lauch, Pilze, Sprossen, Möhren // in mundgerechte Stücke schneiden
  • 1 gehäufter Teelöffel Salz, Meer- & Steinsalz
  • 50 g rote Currypaste, nach Wahl auch grüne Currypaste
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Zwiebel, Ingwer, Knoblauch in den Mixtopf geben un 10 Sekunden auf Stufe 4 zerkleinern. Danach das Kokosöl hinzugeben & 2 Minuten / 100 Grad / Stufe 1 dünsten.

    2. Currypaste, Kokosmilch, Salz & Romanesco in den Mixtopf geben und 12 Minuten / 100 Grad / Counter-clockwise operation / Stufe 1 kochen.

    3. Restliches Gemüse hinzugeben & 11 Minuten / 100 Grad / Counter-clockwise operation / Gentle stir setting garen. In der Zeit z.B. Basmati Reis  oder Jasminreis kochen. Zusammen anrichten. Fertig tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Thai Curry eignet sich super für Allergiker, an Zöliakie Erkrankte, Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten & Veganer.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wow, das beste Thai Curry,

    Verfasst von Novemberkind_69 am 6. August 2016 - 14:43.

    Wow, das beste Thai Curry, das ich seit langem gegessen habe! Schmeckt suuuuper und ist so schnell gemacht! Ich habe von der roten Currypaste (Cock Brand) nur 30 g genommen, da ich es nicht gewohnt bin, so scharf zu essen. So hat es aber für meinen Geschmack perfekt gepasst. Dieses Rezept wird es jetzt öfters bei uns geben.

    Vielen Dank für dieses Geschmackserlebnis!

     


    Liebe Grüsse ∙∙∙∙∙·▫▫ᵒᴼᵒ▫ₒₒ▫ᵒᴼᵒ▫ₒₒ▫ᵒᴼᵒ☼

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich klasse an, aber

    Verfasst von Backschlumpf am 6. Juni 2016 - 20:49.

    Hört sich klasse an, aber stimmt die Mengenangabe bei dem Gemüse? 100g scheint etwas wenig zu sein. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell

    Verfasst von aguse23 am 6. April 2016 - 21:00.

    Sehr lecker und schnell gemacht! Habe noch Möhren und Paprika hinzugefügt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Schischi72, freut mich

    Verfasst von Miss Quinoa Öko am 3. April 2016 - 12:20.

    Liebe Schischi72,

    freut mich riesig. Dieses Gericht ist echt flexibel. Schmeckt auch super mit roten, grünen, gelben Paprikas. Dazu Sprossen, Zuckerschoten & Pilze tmrc_emoticons.;-) Alles Liebe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept mit

    Verfasst von schischi72 am 5. März 2016 - 19:46.

    Tolles Rezept mit unkomplizierten Zutaten, herzlichen Dank fürs Einstellen.

    Danke auch für den Blumenkohl Tipp

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich Chrecker,

    Verfasst von Miss Quinoa Öko am 18. Dezember 2015 - 13:10.

    Das freut mich Chrecker, solltest Du weitere Kreationen ausprobieren, lass es mich bitte wissen. Ich freue mich immer riesig auf neue Inspirationen Love  Dir ein schönes Weihnachtsfest.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker  Danke für das

    Verfasst von chrecker am 4. November 2015 - 14:27.

    Sehr lecker  tmrc_emoticons.) Danke für das Rezept!

    Hab Blumenkohl verwendet - und die Hälfte der Kokosmilch mit Brühe ersetzt  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können