3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Thailändisches Spargelcurry


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Reis / Spargel

  • 1200 g Wasser
  • 200 g Basmati-Reis
  • 1 gestrichener Teelöffel Salz
  • 1000 g Spargel, weiß
  • 500 g Spargel, grün

Curry

  • 125 g Schalotten, in Stücken
  • 20 g Ingwer, frisch, in dünnen Scheiben
  • 20 g Pflanzenöl, z.B. Rapsöl
  • 30 g gelbe Currypaste
  • 25 g Aprikosenkonfitüre
  • 200 g Tomaten, geviertelt
  • 1 Dose Kokoscreme, 400 g
  • 12 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Limette
  • 3 Esslöffel Basilikum, getrocknet, (oder tiefgefroren)
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Reis / Spargel
  1. Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Reis einwiegen, Salz zugeben, mithilfe des Spatels gut vermischen und 22 Min./100°C/Stufe 1 garen. In dieser Zeit den Spargel schälen und in schräge Stücke (5 cm) schneiden.
  2. Reis in eine Servierschüssel geben und abgedeckt warm stellen. Mixtopf spülen.
  3. Curry
  4. Schalotten und Ingwer in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Öl zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  5. Currypaste, Aprikosenkonfitüre und Tomaten zugeben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  6. Kokoscreme und 6 Prisen Salz zugeben, Varoma-Behälter aufsetzen, weißen Spargel hineingeben und mit 3 Prisen Salz und Zucker würzen. Varoma verschließen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen.
  7. Varoma öffnen, grünen Spargel unter den weißen Spargel im Varoma-Behälter mischen und mit 3 Prisen Salz würzen. Varoma verschließen und 10 Min./Varoma/Stufe 1 garen. In dieser Zeit die Limette in Spalten schneiden.
  8. Varoma absetzen und Spargel in eine große vorgewärmte Servierschüssel geben. Kokossauce abschmecken, 2 Esslöffel Basilikum untermischen und mithilfe des Spatels unter den Spargel heben.

    Spargelcurry mit Reis in vorgewärmten Servierschüsseln anrichten und mit restlichen Basilikum bestreut servieren. Limettenspalten zum Beträufeln dazu reichen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Noch besser wird es mit frischem Basilikum oder auch Thai-Basilikum.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Köstlich. Habe das Gericht für 2 Personen...

    Verfasst von Gerri30 am 1. Juni 2021 - 22:35.

    Köstlich. Habe das Gericht für 2 Personen gekocht mit 130 gr. Reis und 1 kg Spargel (500 gr. Weiß und 500 gr. Grün). Die anderen Zutaten aber so belassen. So hatten wir ausreichend Soße. Für 200 gr. Reis und 1,5 kg Spargel würde ich noch 1-2 Tomaten mehr nehmen und vielleicht mit etwas Kochsahne verlängern, damit genug Soße da ist für 4 Portionen. Bei uns ist nur eine kleine Portion übrig geblieben, die mein Mann mit zur Arbeit nimmt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können