3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Gemüse mit Kichererbsen, Reis und Erdnußsoße (vegan)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

für die Erdnußsoße

  • 75 Gramm Erdnüsse, geröstet und gesalzen
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 400 Gramm Kokosnussdrink z.B. von Alpro
  • 2 Prisen Currypulver
  • 1 Teelöffel Kokosnussöl
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Prise Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 EL Erdnusmus creamy
  • 2 Teelöffel Currypaste

Gemüse nach Wahl! Meine Variante war mit:

  • 6 Karotten, in Scheibchen geschnitten
  • 1/2 Kohlrabi, in Stifte geschnitten
  • 1 Zucchini (klein), in Würfel geschnitten
  • 1 Glas Kichererbsen (tafelfertig)
  • 160 Gramm Reis
  • 1 Prise Salz
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Reis und Gemüse:
  1. Den Reis in den Gareinsatz füllen, einen 1,2 Liter heißes Wasser in den Closed lid füllen, eine Prise Salz dazu und den Gareinsatz einhängen.

    Geschnittenes Gemüse in den Varoma und den Zwischenboden des Varomas verteilen (härteres Gemüse nach unten, weicheres nach oben).

    Alles bei 24 min. / Varoma / Stufe 1 garen.
    Bei Vollkornreis Stufe 4 wählen, dann ist der Reis im Wasser beim Kochen und später auch wirklich gar.
    Letzten 5 Min. die Kichererbsen mit in den Varoma.

    Anschließend Gemüse und Reis warm stellen!

    Dann die Erdnußsoße herstellen:
  2. Erdnußsoße:
  3. Der Closed lid sollte kurz ausgespült werden.

    Die Erdnüsse in den Closed lid geben, 10 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern und umfüllen. Knoblauchzehe in den Closed lid geben und 2 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Zerkleinerten Knoblauch mit Hilfe des Spatels vom Rand nach unten schieben. Abschließend das Kokosöl und das Currypulver und die Currypaste in den Closed lid geben und 2 Minuten/Varoma/Stufe 1 dünsten. Die gemahlenen Erdnüsse und die übrigen Zutaten zugeben und alles 5 Minuten/100°/Stufe 2 garen.

    Reis, Gemüse und die Soße auf einem Teller anrichten.

    Guten Appetit und lasst es Euch schmecken!!!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ist in der leichten Variante auch Weight Watcher tauglich mit 12 Smart Points pro Person


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare