3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Karotten-Lasagne


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

für die Lasagne

  • 350 g Mohrrüben, in Stücken
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 10 g Olivenöl
  • 1-2 Dosen stückige Tomaten
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1,5 TL Curry
  • 1 gehäufte Teelöffel Gemüsebrühe (INSTANT), oder selbsgemachte Paste
  • 1 Prise Zucker
  • 200 g Frischkäse
  • 6-8 Lasagneplatten
  • 1 Packung geriebenen Mozzarella

Nützlich:

  • 1 Auflaufform 22 x 25 cm
5

Zubereitung

  1. Möhren, Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben und 7 Sek / Stufe 5 zerkleinern. Olivenöl zugeben und 2,5 Min / Varoma / Stufe 1 Counter-clockwise operation andünsten.
  2. Tomaten, Gewürze, Gemüsebrühe und Zucker hinzufügen und ca. 6 Min / 100°C / Stufe 1 / Counter-clockwise operation aufkochen lassen.
  3. Frischkäse hinzufügen und ca. 2 Min / 100°C / Stufe 1 Counter-clockwise operation mitkochen.

    Anschließend mit den Lasagneplatten in die Auflaufform schichten; dabei mit einer Schicht Tomaten-Karottensoße anfangen und zum Schluss mit dem geriebenen Käse abschließen.

    Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 40 Min überbacken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Portionen sind wirklich zum Sattwerden. Mit einem großen Salat reicht sie bestimmt auch für 3 - 4 Personen.

Ich habe eine halbe Dose scharfe stückige Tomaten für den Geschmack genommen. Ist aber nicht jedermanns Sache.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super leckeres Rezept...

    Verfasst von PeetraFee am 29. August 2017 - 21:59.

    Super leckeres Rezept
    Wollte das Rezept schon lange mal ausprobieren. Habe noch eine rote Paprika zugegeben und 300g Frischkäse genommen. Zum Würzen noch 1 TL getrockneten Basilikum. Damit war es einfach perfektSmile Gibt es bald wieder bei uns. Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können