3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Russische Teigtaschen (Mantji) - deutsche Füllung


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 250 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Gewüzmischung, z.B. Thermomix Gewürzmischung "Gemüse"
  • 1 Zwiebel, groß
  • Spritzer Maggi
  • 1 Dose Erbseneintopf, oder anderer Eintopf
  • 80 g fettarme Magarine
5

Zubereitung

  1. Teig:
    1. Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben und 3 Min./Stufe Dough mode zu einem Teig verarbeiten, ausrollen und mit einem Trinkglas runde Teigstücke ausstechen.

    Füllung:
    2. Zwiebel/n in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 3 Min./Stufe 2/100° dünsten. Mit einem Schuss Maggi ablöschen.
    3. Eintopf aus der Dose/oder Reste von übriggebliebenem Essen mit Gemüse & Kartoffeln z.B. samt übriggebliebener Sauce) zugeben und 1 Min./Stufe No counter-clockwise operation vermischen. 8 Min/Stufe No counter-clockwise operationGentle stir setting/100° aufkochen. Eventuell nach einigen Minuten mit dem Spatel kurz alles vom Rand und Boden auflockern.
    4. Die Teigflädchen mit dem Handballen schon plätten & in der hohlen Hand zu "Tütchen", durch Eindrücken mit der Faust, formen. Tütchen zusammendrücken (evtl. mit einem Schnittlauchband zusammenhalten).
    5. VAROMA® und VAROMA®-Einlegeboden mit einem Silikon- (oder Backpinsel) mit fettarmer Magarine einfetten und die gefüllten Säckchen mit Abstand hineinsetzen.
    6. Wasser in den Mixtopf geben, VAROMA® aufsetzen und 30 Min./Varoma/Stufe 2 garen.
    7. Heiße Teigtaschen mit fettarmer Magarine einpinseln (braucht nicht geschmolzen werden!) und servieren.

    Bemerkung: Hier können wunderbar Essensreste, Dosen die im Regal vereinsamen und Käse- oder Wurstreste als "Füllung" verarbeitet werden. Das Einpinseln mit Magarine ist nicht unbedingt nötig, dient dem Geschmack und dazu, dass der Teig nicht einreißt. Kann aber auch mit einer Essig-Vinaigrette beträufelt werden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Für Kids kann man die ausgestochenen Teigflächen noch mal halbieren und sie mit ihren Händen ihre eigenen Säckchen formen lassen. Nur darauf achten, dass die Füllung nicht rausquillt und der Teig gut verschlossen wird. Wahrscheinlich muss man dann mehrere Dampfgar Gänge machen, mehr Zeit einplanen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare