3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Thailändisches Gemüsecurry mit Reis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Reis und Gemüse

  • 250 g Thai Jasminreis
  • 700 g Gemüse, z.B. Blumenkohl, Karotten, Paprika, Zuckerschoten, Brokkoli
  • 1,2 l Wasser
  • 150 g Cashewnüsse, trocken in einer Pfanne geröstet
  • nach Geschmack ca. 400-500 g Hähnchen-oder Putenfleisch, in Würfel geschnitten und in Sojasoße mariniert

Soße

  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Dose Kokosmilch 400ml
  • 1 TL Chiliflocken
  • 2 Zehen Knobi
  • 1 EL Currypulver
  • 5-7 EL Sojasoße
  • 1 EL Gemüsebrühe
5

Zubereitung

    Reis und Gemüse
  1. Reis ins Garkörbchen einwiegen und kurz unter fließendem Wasser abspülen. Wasser in den TM geben, Garkörbchen mit Reis einsetzen, Deckel drauf, Varoma aufsetzen. Gemüse waschen/putzen und in Mundgerechte Stücke schneiden. Gemüse in den Varoma geben, Deckel drauf. Wer Fleisch dazu möchte, gibt es noch zusätzlich auf den Einlegeboden (Bachpapier verhindert, dass Eiweiss auf das Gemüse tropft).

    20 Min. Varoma Stufe 1 garen.

    Anschließend Reis in eine Schüssel umfüllen und Gemüse mit Cashewkerne in eine separate Schüssel leeren.

    Mixtopf leeren.

  2. Knoblauch 5 Sek. Stufe 8 zerkleinern, mit Spatel nach unten schieben.

    Chiliflocken und Kokosöl zugeben und 1,5 Minuten 100°, Stufe 1 erhitzen.

    Nun Kokosmilch, Currypulver, Sojasoße und Brühenpulver zugeben und  bei Stufe 2 bis 95°C erwärmen- dauert ca. 4Minuten.

    Nun die Soße über das Gemüse und die Cashewnüsse geben und mit Reis servieren.

    Guten Appetit.

     

     

    Guten Appetit

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer das Gericht zum ersten mal kocht und auch Sojasoße nicht so mag bzw. nicht so kennt, sollte vielleicht erstmal etwas weniger Sojasoße nehmen und dann nachwürzen. Deshalb im Rezept 5-7EL.

Garzeit kann je nach Reis- bzw. Gemüseart variieren. Ich denke, da hat auch jeder seine eigenen Erfahrungen, bzw. der eine mag das Gemüse noch knackig, der andere lieber weich. Garzeit ggf. einfach verkürzen oder verlängern. Evt. den Varoma auch erst nach ein paar Minuten aufsetzen, so hat der Reis eine längere Garzeit und es ist alles gleichzeitig fertig!

Wem das ganze zu fleischlos ist, kann Puten- oder Hühnchenfleisch, in Würfeln geschnitten und in Sojasoße mariniert, in den Varomaeinlegeboden geben und mitgaren. Um zu vermeiden, dass Eiweiss auf das Gemüse tropft, einfach ein zurecht geschnittenes Stück Backpapier in den Einlegeboden zuvor legen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Gericht ist super lecker! Ich habe es auch...

    Verfasst von Limolli am 24. Oktober 2017 - 17:09.

    Das Gericht ist super lecker! Ich habe es auch schon mehrfach gekocht Cooking 1

    Danke fürs Einstellen Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und dann auch noch relativ schnell...

    Verfasst von femal87 am 31. August 2017 - 13:18.

    Sehr lecker und dann auch noch relativ schnell zubereitet. Perfekt 👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von Mimi-Schmu am 12. Dezember 2016 - 09:42.

    sehr lecker Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, das Gericht kam

    Verfasst von Limolli am 1. September 2016 - 16:24.

    Sehr lecker, das Gericht kam super an.

    Ich hab es in einer vegetarischen und einer Geflügel-Variante gekocht. Beides mal sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fand es lecker. Ich habe noch

    Verfasst von ChristinaD am 19. April 2016 - 14:12.

    Fand es lecker. Ich habe noch sojasprossen hinzugefügtmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können