3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Vollkornnudeln und Zucchininudeln mit Tomatenpesto - veggie - low fat - healthy - gesund


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

gesamtes Gericht

  • 180 g Vollkornnudeln
  • 400 g Zucchini
  • 60 g getrocknete Tomaten, nicht in Öl!
  • 10 g Mandeln
  • 120 g Wasser
  • nach Geschmack Pfeffer
  • 15 g Basilkum
  • 80 g Tomate, entspricht meist 1 Tomate
  • 10 g Tomatenmark
  • 0,5 Zehe Knoblauch
  • 30 g Parmesan
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Vollkornnudeln bissfest kochen, von normaler Garzeit eine halbe bis eine Minute abziehen, da Nudeln in der Soße noch fertig gegart werden und sonst zu weich würden

    -> ihr könnt die Nudeln im Closed lid kochen, dazu einfach Wasser aufkochen lassen und dann die Nudeln mit etwas Salz bei 100° / Gentle stir setting Counter-clockwise operation / Garzeit - 1 Minute kochen lassen

     

    Zucchini mit Sparschäler bzw. Spargelschäler in Streifen schneiden, wenn nötig die Streifen nochmals halbieren in der Länge

    -> natürlich könnt ihr auch grobere Streifen mit einem Messer schneiden, je nachdem wie ihr es gerne wollt tmrc_emoticons.) 

     

     

  2. eigentliches Kochen
  3. Tomate, Mandeln, getrocknete Tomaten, Knoblauch, Parmesan 30 g, Wasser, Basilikum, Tomatenmark in den Closed lid geben und stufenweisse bis auf Stufe 10 zu einem etwas flüssigern Pesto verarbeiten 

     

    -> mit Pfeffer abschmecken

     

    Zucchini Streifen dazu geben und 3 Min / 100° / Stufe 2 - 4 Counter-clockwise operation garen

     

    bereits gekochte Vollkornnudeln dazugeben und das gesamte Gericht nochmals bei 90° / 2 Min / Stufe 2 - 3 Counter-clockwise operation erwärmen

     

    -> schaut darauf das sich alles schön miteinander vermischt, vielleicht müsst ihr mit den Spatel ein wenig nachhelfen

     

    und fertig tmrc_emoticons.) 

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

wenn ihr lieber low carb esst, dann könnte ihr die Nudeln auch ganz weglassen und dafür mehr Zucchini Nudeln bzw. Streifen verwenden, ihr könnt natürlich auch die Menge verändern 

oder wer Rohkost liebt kann die Soße auch gar nicht erhitzen und einfach so im gemixten Zustand über die Zucchini Nudeln geben -> auch sehr sehr lecker tmrc_emoticons.) 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • emaluna schrieb: Ich habe die

    Verfasst von klara-mw am 4. September 2016 - 17:38.

    emaluna

    Ich habe die Vollkornnudeln weggelassen und nur Zucchininudeln gemacht. Es schmeckt sehr,sehr lecker.

    ich hatte nicht genügend getrocknete Tomaten,habe keinen Parmesan sondern Hefeflocken benutzt.

    Ich glaube am besten schmeckt es mit rohen Nudeln und warmer Sauce, aber auch ganz roh ist es sehr schmackhaft.

    Vielen Dank für das schnelle ,gesunde Rezept

     

    Vielen lieben Dank für das Kommentar tmrc_emoticons.) Ja mache die Sauce meistens auch nur zu Gemüsenudeln, statt Parmesan nehme ich auch nur Hefeflocken finde das einfach die bessere Variante tmrc_emoticons.) lg Manuela 

     

    veggie, vegan, fitness addicted

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Vollkornnudeln

    Verfasst von emaluna am 14. Juli 2016 - 21:45.

    Ich habe die Vollkornnudeln weggelassen und nur Zucchininudeln gemacht. Es schmeckt sehr,sehr lecker.

    ich hatte nicht genügend getrocknete Tomaten,habe keinen Parmesan sondern Hefeflocken benutzt.

    Ich glaube am besten schmeckt es mit rohen Nudeln und warmer Sauce, aber auch ganz roh ist es sehr schmackhaft.

    Vielen Dank für das schnelle ,gesunde Rezept

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können