3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Wirsingauflauf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1000 g Wasser
  • 1 ½ TL Salz
  • 150 g Reis
  • 700 g Wirsing, in Stücken
  • 400 g mageres Rindfleisch, in Würfeln (z. B. Gulasch aus der Keule)
  • 200 g Zwiebeln, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Öl
  • 1 Dose geschälte Tomaten, 400
  • 1 TL Paprika
  • ¼ TL Pfeffer
  • 1 Prise Cayenne-Pfeffer
  • 250 g Crème Légère, 15 % Fett or Cremefine zum Kochen, 15 % Fett
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    • Wasser und 1 TL Salz in den Mixtopf geben, Reis in den Gareinsatz geben und einhängen.
    • Wirsing in den Varoma legen, auf den Mixtopf aufsetzten und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen.
    • Varoma und Gareinsatz zu Seite stellen und Mixtopf leeren.
    • Rindfleisch in den Mixtopf geben ca. 15-20 Sek./Stufe 6,5 zerkleinern und umfüllen.
    • Zwiebeln und Knoblauch zugeben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
    • Öl zugeben und 2 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten.
    • Dosentomaten abgießen, den Tomatensaft mit dem gehackten Rindfleisch in den Mixtopf geben und 6 Min./Varoma/ Counter-clockwise operation /Stufe 1 ohne Messbecher dünsten.
    • Die geschälten Tomaten, 1/2 TL Salz, die übrigen Gewürze und Créme Légère zugeben und 10 Sek./ No counter-clockwise operation /Stufe 4 verrühren.
    • Spitzkohl und Reis in eine große gefettete Auflaufform geben, den Mixtopfinhalt darüber verteilen und gut vermischt im vorgeheizten Backofen überbacken.

    Backtemperatur: 200°
    Backzeit: 25-30 Min.

    Bemerkungen:

    Statt Wirsing können Sie Spitzkohl und statt Reis auch Hirse verwenden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wir fanden es mega lecker,

    Verfasst von Binek am 22. November 2012 - 12:00.

    Wir fanden es mega lecker, habe allerdings kein Hackfleisch genommen, sondern Putengulasch. Das habe ich auch nicht "geschreddert" sondern in kleinen Stücken gelassen. Im Rezept dementsprechend umgestellt. Erst Knofi u Zwiebeln anbraten, dann frische Tomaten rein u kleinschreddern (statt Dosentomaten) und dann in dieses Gemisch das Gulasch u dann 6 Min / Varoma / Linkslauf / Stufe 1 und weiter im Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns ehrlich gesagt nicht

    Verfasst von ahoesl1 am 25. Februar 2011 - 14:28.

    tmrc_emoticons.~ Hat uns ehrlich gesagt nicht überzeugt, die Kombi Reis, Wirsing, Rindfleischhack

    war nicht unseres

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirsingauflauf

    Verfasst von Nömi am 22. Oktober 2009 - 00:35.

    Tolles Rezept, einfache Zubereitung und super lecker. Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können