3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zucchini Feta Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Teig

  • 300 g Zucchini, In groben Stücken
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln, In feinen Ringen
  • 1/2 Bund Dill, Fein gehackt
  • 150 g Feta
  • 3 Eier
  • 100 g Rapsöl
  • 150 g Dinkelkörner
  • 200 g Naturjoghurt
  • 100 g Gouda, Gerieben
  • nach Geschmack Salz
  • nach Geschmack Pfeffer
  • 1 EL Sesam
  • 1 EL Schwarzkümmel
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Ofen vorheizen 200 Grad.

    Zucchini in den Mixtopf geben und 5 sek / Stufe 6 zerkleinern. Umfüllen und zur Seite stellen. 

    Dinkelkörner in den Mixtopf geben und 20 sek / Stufe 10 mahlen. Mit dem Spatel nach unten schieben. Eier, Joghurt und Rapsöl zugeben und 30 sek / Stufe 3 gut vermischen. 

    Feta dazu bröseln, Dill, Lauchzwiebeln, Gouda und Zucchini zugeben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. 15 sek / Dough mode gut verrühren. 

    Dickflüssigen Teig in eine gefettete Springform geben, Sesam und Schwarzkümmel oben drauf streuen und 25 - 30 min goldbraun backen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles Rezept schnell gemacht und einfach lecker

    Verfasst von FreundKirsche am 24. April 2017 - 20:17.

    Tolles Rezept, schnell gemacht und einfach lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mmh, sehr lecker auch kalt für Mittags auf...

    Verfasst von Kathi231086 am 6. Dezember 2016 - 15:55.

    mmh, sehr lecker auch kalt für Mittags auf der Arbeit zu essen. das werde ich öfter machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept geht gar nicht.....geschmacklich gut...

    Verfasst von Laralopez am 25. September 2016 - 14:36.

    Das Rezept geht gar nicht.....geschmacklich gut aber Konsistenz nicht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toller Geschmack, Ich habe

    Verfasst von lupi24 am 16. Juni 2016 - 21:42.

    Toller Geschmack,

    Ich habe den Teig anstatt in die Springform zu geben, in kleine Kuchenförmchen gegeben.

    Es ist auch gut, wenn der Kuchen dünn wird.

    Vielen Dank für das Rezept !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell und lecker! Vielen

    Verfasst von thermelbad am 30. Mai 2016 - 00:10.

    Schnell und lecker! Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell gemacht und mit

    Verfasst von S.Obermayer am 27. April 2016 - 18:53.

    Super schnell gemacht und mit Kräuterquark zum Dippen sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist einfach ein super

    Verfasst von flower2307 am 27. April 2016 - 14:50.

    Das ist einfach ein super leckeres Rezept! Wenn man Feta-Fan ist wie ich tmrc_emoticons.;-) und dann noch die gesunde Note mit den Frühlingszwiebeln (ich hab halb Lauch halb Frühlingszwiebel genommen) und dem Dinkel - einfach nur super lecker und schmeckt auch nicht so "gesund" wie es sich vielleicht anhört tmrc_emoticons.)

    Danke für diese Bereicherung zu meinem Rezepte-Repertoire!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nein, ich schütte die

    Verfasst von Debja am 3. April 2016 - 20:24.

    Nein, ich schütte die zucchini nicht ab. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist mit durchgegangen,

    Verfasst von Debja am 3. April 2016 - 20:20.

    Das ist mit durchgegangen, Entschuldigung. Er wirs mit unter gemischt. Ich passe es mal an. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das erste Rezept, das ich mit

    Verfasst von inside am 26. März 2016 - 20:28.

    Das erste Rezept, das ich mit meinem heute erhaltenen Thermomix ausprobiert habe tmrc_emoticons.)

    Sehr lecker, einfach zu machen. Sogar mein jüngster Sohn hat gemeint "können wir öfters machen", obwohl er alles andere als ein Zucchinifan ist.

    Werde nur beim Nächstenmal den geriebenen Käse erst kurz vor Ende der Backzeit drüber streuen, ist mir etwas zu dunkel geraten.

    Danke fürs Rezept Debja tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Ehre diesem

    Verfasst von Anja Graf am 5. März 2016 - 20:18.

    Ich habe die Ehre diesem wirklich leckeren Gericht die ersten 5 Sterne zu geben.Das Rezept ist so leicht und schnell gemacht, wir waren alle begeistert und wird auf jeden Fall häufiger gemacht. Ist sicher auch toll als schnelle Vorspeise oder Partymitbringsel.Hab allerdings nur die Hälfte der angegebenen Ölmenge benutzt und anstatt der Zwiebeln eine Stange Porree, das hatte ich daheim,köstlich!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Zucchini verliert ja

    Verfasst von Superschildi am 17. Februar 2016 - 17:21.

    Die Zucchini verliert ja immer viel Wasser, schüttest Du das ab ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Debja, noch eine kurze

    Verfasst von Stiffzoff am 12. Februar 2016 - 14:47.

    Hallo Debja,

    noch eine kurze Frage bezüglich des geriebenen Goudas. Wird er zum Schluss über die Masse gestreut

    und dann gebacken?

    Die Mengenangabe steht ja dort, aber nicht was man damit machen soll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können