3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Bratapfelmarmelade


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Glas/Gläser

Bratapfelmarmelade

  • 1500 g Äpfel, geschält
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 5 EL Apfelsaft, naturtrüb
  • 1 EL Zimt
  • 500 g Gelierzucker 3:1
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1,5 l Wasser in dem Mixtopf füllen

    geschälte Äpfel in den Varoma

    25 min auf Varoma die Äpfel dämpfen

    Wasser aus dem Mixtopf leeren

    Den Apfelsaft, Zimt und die Marzipanrohmasse in den Mixtopf geben und bei 80 Grad ca. 5 Minuten verrühren - so das sich das Marzipan verflüssigt

    Äpfel hinzugeben und auf Stufe 6, 2 Minuten mixen

    Gelierzucker hinzufügen und auf Stufe 3 auf Varoma ca. 5 Minuten nochmal aufkochen lassen

    In Marmeladegläser füllen und heiß verschließen



    FERTIG
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe vor Kurzem die Marmelade ausprobiert....

    Verfasst von Jamie82 am 29. November 2016 - 13:14.

    Ich habe vor Kurzem die Marmelade ausprobiert. Leider steht im Rezept nicht, ob das Kerngehäuse vor dem Dampfgaren schon raus soll. Ich habe es also nach dem Dampfgaren gemacht, was eine ziemliche Friemelei war, die Äpfel waren ja heiß und weich.

    Ich habe nur 1kg Äpfel genommen (und mit 2:1 Gelierzucker gearbeitet) aber nach dem Dampfgaren und entkernen waren davon nur noch 780gr übrig, habe mit Apfelsaft aufgegossen.

    Warum man die weichen Äpfel 2 Minuten auf Stufe 6 pürrieren soll ist mir ein Rätsel, normal reichen wenige Sekunden auf Stufe 4-5.

    Irgendwie ist die Marmelade auch nicht fest geworden, und das obwohl ich die Kochzeit schon verlängert hatte. 5 Minuten waren zu wenig, auf sämtlichen Gelierzuckern steht, dass es 3 Minuten sprudelnd kochen soll, vorher muß ja erstmal alles auf Temperatur kommen.

    Ich frage mich, ob der ganze Aufwand mit dem Dampfgaren überhaupt nötig ist. Sollte ich die Marmelade nochmal machen, gebe ich einfach alles in den Topf und koche wie gewöhnlich ein.

    Lecker ist sie trotzdem, weil ich auf die Kombi Apfel-Zimt-Marzipan stehe.

    Bestellt: 26.11., Erfasst: 27.11., SN: 09.02., Lieferung: 11.02.?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern habe ich die Marmelade gemacht und...

    Verfasst von ArnesundTorges Mama am 14. November 2016 - 06:30.

    Gestern habe ich die Marmelade gemacht und für mich ich es eher ein Mus als eine Marmelade.

    Meinen Geschmack hat sie leider nicht wirklich getroffen, aber unser Sohn mag sie.

    Bei uns sind es dann auch Gott sei Dank nur sieben Gläser geworden.

    Mmh- nach der Geschmacksprobe würde ich diese Marmelade auch nicht wirklich als Bratabpfelmarmelade bezeichnen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept liest sich so gut, dass ich diese...

    Verfasst von ArnesundTorges Mama am 11. November 2016 - 06:41.

    Das Rezept liest sich so gut, dass ich diese Marmelade unbedingt ausprobieren werde!!!

    Direkt mal speichern.

    Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also für mich ist es eine Bratapfelmarnelade....

    Verfasst von stecki am 10. November 2016 - 22:04.

    Also für mich ist es eine Bratapfelmarnelade. Habe die schon oft so ähnlich zubereitet. Äpfel, Zucker, Zimt sind klassische Zutaten für den sogenannten Bratapfel! Marzipan, Rosinen etc sind Zutaten zum Verfeinern! Hier geht es nicht darum, den Apfel zu braten! Sorry!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, aber wo ist der Bratapfel?

    Verfasst von Renaby am 10. November 2016 - 21:46.

    Sorry, aber wo ist der Bratapfel?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können