3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Currycreme, -dip, -aufstrich - vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 150 g Cashewnüsse, über Nacht einweichen
  • 1 Orange
  • 1 Teelöffel Curry
  • 1 Teelöffel Cafè de Paris, (oder Kurkuma oder noch mehr Curry)
  • 1/2 Teelöffel Chiliringe, oder Chilipulver
  • 1 Teelöffel Kräutersalz
5

Zubereitung

  1. die Cashewnüsse über Nacht in Wasser einweichen, am nächsten Tag das Wasser abgießen und im Closed lid Stufe 7-10 zerkleinern, die geschälte Orange und restlichen Zutaten hinzufügen und auf Stufe 4-7 ca. 30 sek. zu einer Creme verarbeiten

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

das einweichen der Nüsse dient der besseren Verträglichkeit, ich mach das meistens nicht.

die Creme kann als Brotaufstrich aber auch als DIP oder Soße verwendet werden.

Wenn es etwas flüssiger sein soll, mehr Orange nehmen, wenn es fester sein soll mehr Nüsse.

Wer es scharf mag, nimmt mehr Chili


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ist sehr lecker, unsere

    Verfasst von 19antje70 am 4. September 2016 - 10:05.

    Ist sehr lecker, unsere Nachbarn haben es bei der EM nur so weg gefuttert.

    Danke für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir schmeckt's!!! Mache aber

    Verfasst von Mummy1512 am 6. August 2016 - 16:59.

    Mir schmeckt's!!! Mache aber solche Pasten immer nur für meine Tochter die vegan ißt. Ich habe noch etwas nachgewürzt und ein wenig mehr Curry dazugegeben und noch ein paar Spritzer Tabasco. Warte  jetzt nur noch auf das Urteil meiner Tochter. Von mir gibt's aber schon im Voraus 5 Sternchen

    liebe Grüsse und danke für das Rezept

    P.S. Meine Tochter war hin und weg, von ihr auch noch mal 5 Sterne!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Boah wie lecker den Aufstrich

    Verfasst von maulwurf19 am 31. Mai 2016 - 21:04.

    Boah wie lecker

    den Aufstrich habe ich mit Sicherheit nicht zum letzten Mal gemacht! Danke für das schnelle, einfache und leckere Rezept.

    Allerdings war meine Orange auch zu groß, aber mit ein paar Cashews mehr, bekam ich die richtige Konsistenz. 

    Bei der Chilimenge war ich sehr vorsichtig, da ich es nicht gerne scharf mag. Aber das ist genau das Tolle, dass man es genau so abschmecken kann, wie man es selbst am liebsten mag.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker.  Ganz einfach

    Verfasst von Jobabella am 27. Februar 2016 - 19:10.

    Sehr lecker.  Ganz einfach

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Hammer, soooo lecker.

    Verfasst von Gypsy Rose am 9. Januar 2016 - 10:36.

    Der Hammer, soooo lecker. Danke fürs einstellen.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Saulecker!

    Verfasst von Carolinchen80 am 6. Mai 2015 - 22:22.

    Saulecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich weiche die Cashewkerne in

    Verfasst von bine-11 am 9. März 2015 - 10:29.

    ich weiche die Cashewkerne in Wasser ein und dann werden sie abgetropft mit der ganzen Orange püriert. Ich hab das Rezept auch gleich angepasst, dass das klarer wird.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nico Albertsen

    Verfasst von bine-11 am 9. März 2015 - 10:28.

    Nico Albertsen

    oberlecker!!

    ich würde es ganz ganz toll finden, wenn du noch das Stichwort "Vegan" eingeben würdest, damit die Veganer-Freune auch gleich darauf stoßen. 

    Vielen Dank

    Nico

    ist erledigt tmrc_emoticons.-) lg Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Orange war wohl etwas

    Verfasst von lenzi7070 am 24. Dezember 2014 - 14:29.

    Meine Orange war wohl etwas groß, und das ganze recht flüssig, habe noch 50g Cashewkerne dazu gemacht und da es immer noch nicht so wirklich fest war mit 25g Haferflocken auf SAtufe 9 püriert, dann war es prima von der Konsestenz für einen Aufstrich.

    Vielen Dank für das Rezept.

    Ps: Orange hab ich geschält und 2x durchgeschnitten und ab in den TM

    egal wie es kommt, immer das Beste draus machen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hätte auch gerne eine Antwort

    Verfasst von Uta72 am 17. September 2014 - 22:57.

    Hätte auch gerne eine Antwort auf die Frage mit der Orange tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oberlecker!! ich würde es

    Verfasst von Nico Albertsen am 15. September 2014 - 08:51.

    oberlecker!!

    ich würde es ganz ganz toll finden, wenn du noch das Stichwort "Vegan" eingeben würdest, damit die Veganer-Freune auch gleich darauf stoßen. 

    Vielen Dank

    Nico

    ...und immer in guten Gedanken bleiben Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wie verwendest Du die

    Verfasst von Kasimira28 am 2. September 2014 - 19:15.

    Hallo, wie verwendest Du die Orange? Mit Fruchtfleisch oder nur den Saft?

    LG Astrid

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an, in was

    Verfasst von triker am 16. August 2014 - 00:00.

    Hört sich lecker an, in was weichst du die Cashews denn ein?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können