3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Die besondere Grillsoße


Drucken:
4

Zutaten

3 Glas/Gläser

Grillsoße

  • 400 g passierte Tomaten
  • 1/2 rote Paprika, in Stücken
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 40 g Weißweinessig
  • 4 EL Zitronensaft
  • 4 EL Worcester-Sauce
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Muskat
  • 5 Senfkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Cayenne-Pfeffer
  • 2 TL Salz, gehäuft
  • 4-6 EL Honig, je nach Geschmack
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 2 TL Basilikum, getrocknet
  • 2 TL Thymian, getrocknet
  • 2 TL Estragon, getrocknet
  • 2 TL Rosmarin, getrocknet, gehackt
  • 2 TL Kerbel, getrocknet
  • 2 TL Majoran, getrocknet
  • 2 EL Petersilie, frisch, gehackt
  • 2 EL Schnittlauch, frisch, gehackt
  • 2 EL Dill, frisch, gehackt
5

Zubereitung

  1. 1. Tomaten, Paprika, Zwiebel, Knoblauch und Essig in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

    2. Mischung 40 Min./Varoma/Stufe 2 ohne Messbecher einkochen lassen, dabei den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen. Ist die Masse zu fest, nach Bedarf Wasser zugeben (ca. 75-100 g).

    3. Die übrigen Zutaten mit Ausnahme der frischen Kräuter zugeben, 15-20 Min./Varoma/Stufe 2 einkochen lassen bis die Mischung dickflüssig und gebunden ist. Gareinsatz zur Seite stellen und den Messbecher einsetzen.

    4. Die Soße 1 Min./Stufe 5-10 schrittweise ansteigend pürieren, dann die frischen Kräuter dazugeben und mit dem Spatel durchrühren.

    Die Soße in Schraubgläser füllen und verschließen, 10 Minuten auf den geschlossenen Deckel stellen und abkühlen lassen. In den Kühlschrank stellen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bitte rote Zwiebeln benutzen, damit das Ketchup nicht bitter wird.
Statt Weißweinessig kann man auch Rotweinessig nehmen und statt Honig Agavendicksaft.
Es können statt der getrockneten auch frische oder tiefgekühlte Kräuter verwendet werden.
Variationen: eine mit Cranberrysirup, eine andere mit Rauchsalz und dann noch eine Variante mit Whiskey.
Ich lege immer noch ein Küchenpapier über den Gareinsatz, damit es nicht so spritzt.
Man kann die Sauce auch gut als Marinade verwenden,
Es hält 3 Monate im Kühlschrank.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare