3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeer Curd


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Erdbeer Curd

  • 600 g Erdbeeren, gewaschen und entstielt
  • 70 g Wasser
  • 2 EL Zitronensaft
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker (8g)
  • 4 Eier
  • 8 Eigelb
  • 4 gestr. TL Speisestärke
  • 4 EL Wasser
  • 200 g Butter
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Erdbeeren mit dem Wasser und 2 EL Zitronensaft in den Mixtopf geben. 10 Min. / 95 °C / Stufe 1 mit aufgesetztem Messbecher einkochen lassen. Ggfs. am Topfrand anhaftende Erdbeerstücke mit dem Spatel nach unten schieben.

     

  2. Das Erdbeerkompott durch ein feines Sieb streichen, Saft auffangen. Mixtopf ausspülen, abtrocknen, wieder einsetzen. Den gewonnenen Erdbeersaft zurück in den Mixtopf geben (Je nach Sorte ca. 500 ml).

     

  3. Zucker und Vanillinzucker zum Erdbeersaft geben und 10 Sek. / Stufe 5 unterrühren. 

     

  4. Eier und Eigelbe zugeben. Die Speisestärke mit ca. 4 EL Wasser glatt rühren und zugeben. 20 Min. / 90 °C / Stufe 2,5 ohne aufgesetzten Messbecher aufschlagen, bis die Masse dickflüssig wird.

     

  5. Butter zugeben und ca. 20 Sek. / Stufe 5 verrühren, bis alles gut vermischt ist.

     

  6. Den Erdbeercurd sofort in saubere Schraubgläser oder Bügelverschlussgläser füllen (z.B. 4 Gläser à 250g) und in den Kühlschrank stellen. Keine Sorge, wenn der Curd noch etwas flüssig erscheint - die endgültige Konsistenz erreicht er erst nach einer Nacht im Kühlschrank. Haltbarkeit: Gekühlt ca. 14 Tage.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe mit den Erdbeerresten aus dem Sieb Erdbeerbutter gemacht und damit die gefrorenen Erdbeeren ersetzt sowie die übrigen Zutatenmengen angepasst -> //www.rezeptwelt.de/saucendipsbrotaufstriche-rezepte/erdbeerbutter/28231

Wenn es euch nicht pink genug ist, zur Butter eine Messerspitze rote Lebensmittelfarbe geben.

Lecker zu Toast, süßen Brötchen, Waffeln oder Pfannkuchen. Auch gut als Mitbringsel geeignet.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo habe eine Frage, würde das gerne...

    Verfasst von mgaugsburg am 23. November 2016 - 20:16.

    Hallo habe eine Frage, würde das gerne ausprobieren. Aber da die Erdbeerzeit rum ist wollte ich fragen ob ich auch gefrorene Erdbeeren nehmen kann.

    Danke schon mal für die Antwort tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haha, ja da hast du wohl

    Verfasst von Astura am 31. Mai 2016 - 00:01.

    Haha, ja da hast du wohl recht. Aber zur Erdbeerzeit ist das schon mal drin tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Auf die

    Verfasst von bine244 am 30. Mai 2016 - 23:50.

    Super lecker!

    Auf die Kalorien darf man halt nicht schauentmrc_emoticons.;-)

    Danke für das leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh danke für dein Feedack!

    Verfasst von Astura am 29. Mai 2016 - 22:46.

    Oh danke für dein Feedack! Holundersirup schmeckt sicher lecker dazu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es schmeckt hervorragend,

    Verfasst von Schnuppe62 am 29. Mai 2016 - 16:59.

    Es schmeckt hervorragend, habe statt Zucker 100 g Holundersirup genommen, und statt Zitronensaft Orangensaft. Mmh lecker, lecker.

    danke für dieses tolle rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank! Freut mich, dass

    Verfasst von Astura am 27. Februar 2016 - 13:06.

    Vielen Dank! Freut mich, dass es Dir schmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich liebe dieses Erdbeercurd

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 26. Februar 2016 - 13:31.

    ich liebe dieses Erdbeercurd - danke

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können