3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdnuss Dip


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 200 g geröstete Erdnüsse
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Currypulver
  • 200 g Gemüsebrühe
  • 2 EL Milch
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 EL Honig
  • 25 g Zucker
  • 1 Prise Chilipulver- oder Flocken
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die gerösteten Erdnüsss 6 Sek. Stufe 6 zerkleinern und umfüllen. Den Knoblauch 4 Sek. Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Sesamöl und Currypulver hinzufügen und 2 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten. Restliche Zutaten hinzufügen und 10 Sek. Stufe 2,5 vermischen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Passt super als Dip zu Garnelen und Hähnchenspießen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein leckerer Dip, allerdings sehr currylastig,...

    Verfasst von thermidogs am 2. Januar 2017 - 12:30.

    Ein leckerer Dip, allerdings sehr currylastig, daher sollte man unbedingt das Curry mit in den Namen einfügen, sonst erwartet man einen rein nach Erdnuss schmeckenden Dip. Und der Dip ist mehr eine Soße, aber Dank dem Tipp von Bazingli ist es ein Dip geworden.

    Vielen Dank fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Gebe Bazingli

    Verfasst von Crawn am 13. Juni 2016 - 16:28.

    Sehr lecker! Gebe Bazingli aber Recht. Vielleicht sollte man das hinzufügen. Außerdem empfehle ich, den Namen in "Erdnuss Curry Dip" zu ändern, sollte die auffindbarkeit verbessern. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Tip!!!

    Verfasst von Melmar am 25. Februar 2016 - 18:33.

    Danke für den Tip!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zum Schluss 30 Sekunden auf

    Verfasst von Bazingli am 15. Februar 2016 - 21:57.

    Zum Schluss 30 Sekunden auf Stufe 10 pürrieren, dann stimmt auch die Konsistenz.

    Sehr lecker und nicht so super-intensiv und schwer wie Saté-Saucen mit Erdnussbutter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können