3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Frankfurter Grüne Soße - Gri Soß


Drucken:
4

Zutaten

1000 g

Frankfurter Grüne Soße

  • 200 g Kräuter, gemischt, Kräuter, gemischt (Petersilie, Sauerampfer, Borretsch, Kerbel, Kresse, Schnittlauch und Pimpinelle
  • 500 g Naturjoghurt 3,5%
  • 250 g Speisequark 20 %
  • 200 g Schmand
  • 1 TL Zucker
  • 1 geh. TL Senf
  • 2 geh. TL Salz
  • 1 Prise frisch gemahlener Pfeffer
  • etwas Frisch gepresster Zitronensaft
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Kräuter

    Die für die "Frankfurter Grüne Soße" typischen Kräuter erhält man bereits in gut sortierten Supermärkten (z.B. REWE).

     

    Traditionell werden dafür verwendet: Petersilie, Sauerampfer, Borretsch, Kerbel, Kresse, Schnittlauch und Pimpinelle. 

     

  2. Zubereitung

    1. Kräuter waschen und von den groben Stengeln entfernen 

     

    2. Petersilie in den Closed lid geben, dieser ist nun fast voll. Die Petersilie 15 Sekunden auf Stufe 7 fein hacken. Die gehackte Petersilie in eine Schüssel umfüllen. 

     

    3. Anschließend die restlichen Kräuter in den Closed lid geben und ebenfalls bei 15 Sekunden auf Stufe 7 fein hacken. Die gehackten Gräutäää (hessisch tmrc_emoticons.;)) in die Schüssel zur Petersilie geben. 

     

    4. Die restlichen Zutaten in den Closed lid geben und 10 Sekunden auf Stufe 5 verrühren. 

     

    5. Kräuter zugeben und nochmals 15 Sekunden auf Stufe 5 verrühren. 

     

    6. Abschließend abschmecken und servieren. 

     

    Traditionell isst man die Grüne Soße mit gekochten Kartoffeln und gekochten Eiern. 

    Wir essen die Grüne Soße gerne zum Spargel, quasi als Low-Carb Variante zur Sauce Hollondaise.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Im Cittimarkt in Kiel gibts die erforderliche...

    Verfasst von MaxiG am 14. Mai 2017 - 20:51.

    Im Cittimarkt in Kiel gibt's die erforderliche Kräutermischung fertig gebündelt. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen Schleswig-Holsteiner👍🏼

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unsere Kraumlutermischung war leider etwas...

    Verfasst von Ninshae am 14. Mai 2017 - 11:28.

    Unsere Kräutermischung war leider etwas Sauerampferlastig, aber wir sind dennoch begeistert.
    sieht aus wie Grüne Soße, schmeckt wie grüne Soße. Hat zwar länger gedauert als bloßes "Packung aufreißen", aber immerhin können wir jetzt sagen: Grüne Soße? Machen wir natürlich selbst! :)

    Liebe Grüße,

    Nina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das werde ich gleich am Montag ausprobieren...

    Verfasst von Amykocht am 14. Mai 2017 - 11:11.

    Das werde ich gleich am Montag ausprobieren.


    Einen schönen Sonntag

    Margot

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider bekommt man die bei uns in...

    Verfasst von S.hoyer67 am 14. Mai 2017 - 09:28.

    Leider bekommt man die bei uns in Schleswig-Holstein nicht...! Da ist TK ein Kompromiss...😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ...

    Verfasst von Amykocht am 13. Mai 2017 - 09:35.

    Hallo

    Ich kann mir eine wirklich gute grüne Sosse mit gefrorenen Kräutern
    gar nicht vorstellen.
    Das besondere an diesem Rezept sind ja die frischen Kräuter.
    Die bekommt man in Hessen schon fertig abgepackt in
    jedem Geschäft oder auf jedem Markt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Shoyer67anke Dann kann ich das ja endlich mal...

    Verfasst von iplazwei am 12. Mai 2017 - 19:15.

    S.hoyer67:Danke. Dann kann ich das ja endlich mal probieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gerade nachgeschaut die erforderlichen...

    Verfasst von S.hoyer67 am 12. Mai 2017 - 12:29.

    Ich habe gerade nachgeschaut: die erforderlichen Kräuter sind sowohl in den "edeka bio 8- Kräuter" als auch in den "iglo 8 Kräuter" (TK-Ware )... Es ist lediglich Dill zusätzlich drin, aber das dürfte ja nicht "problematisch" sein?!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo leider kriegt man hier in Flensburg diese...

    Verfasst von iplazwei am 11. Mai 2017 - 16:33.

    Hallo, leider kriegt man hier in Flensburg diese Kräuterpackung nicht. Kann mir jemand die verraten wieviel Petersilie usw. nötig sind?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Doehrle hat geschrieben...

    Verfasst von Pebbles224 am 11. Mai 2017 - 12:20.

    Doehrle hat geschrieben:
    Die Soße klingt sehr interessant. Die kenne ich als "Norddeutsche" gar nicht. Sie wird sofort ausprobiert.
    Meine Frage: Wie bewahre ich die Soße am besten auf und wie lange ist sie haltbar ? Schöne Grüße


    es ist nicht mein rezept, aber ich mache grüne soße immer morgens damit sie bis mittags etwas ziehen kann. falls etwas übrig bleibt gibt es das am 2. tag noch. später mag ich sie nicht mehr.
    essen könnte man sie aber bestimmt immer noch.

    da aber suchtgefahr droht bleiben, bei uns zumindest, selten reste übrig 😉😋.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ...

    Verfasst von Amykocht am 11. Mai 2017 - 11:01.

    Hallo

    Da werden bei mir Kindheitserinnerungen wach.
    Grüne Sosse gab es bei uns immer am Donnerstag
    vor Ostern.
    Leider gibt es diese typischen Packungen mit den
    Kräutern hier in Bayern nicht.
    Wenn man im Gemüseladen die Einzelnen Kräuter
    kauft ist das ganz schön teuer.
    Jetzt habe ich versucht die Kräuter im Garten an-
    zupflanzen,mal sehen was raus kommt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Soszlige klingt sehr interessant Die kenne ich...

    Verfasst von Doehrle am 11. Mai 2017 - 08:55.

    Die Soße klingt sehr interessant. Die kenne ich als "Norddeutsche" gar nicht. Sie wird sofort ausprobiert.
    Meine Frage: Wie bewahre ich die Soße am besten auf und wie lange ist sie haltbar ? Schöne Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker Vor allem nachdem die Soszlige etwas...

    Verfasst von Anja Weitzel am 20. April 2017 - 17:29.

    Sehr lecker. Vor allem, nachdem die Soße etwas durchgezogen ist. Danke für das Rezept. Sollten eigentlich 5 Sterne sein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich nehme joghurt und saure sahne....

    Verfasst von Pebbles224 am 11. April 2017 - 18:09.

    ich nehme joghurt und saure sahne.
    ober-leckere kombi: frankfurter schnitzel. das ist ein pan. schweineschnitzel mit salzkartoffel und grüne soße.
    hört sich ungewöhnlich an aber es schmeckt göttlich!!! unbedingt mal probieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Göttlich !!!!! Vielen Dank für das tolle...

    Verfasst von Chrisi_Griessbrei am 11. April 2017 - 11:47.

    Göttlich :love:!!!!! Vielen Dank für das tolle Rezept. Wer es mal ausprobieren mag:
    Am besten mit Salzkartoffeln und gekochten Eiern genießen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gutes Rezept,   allerdings 2

    Verfasst von Heidi Schmidt am 30. Juli 2016 - 15:22.

    Gutes Rezept,

     

    allerdings 2 Tl. Salz sind zuviel, musste noch Qurak und Milch drangeben.

    Habe auch noch 2 Eier rein gemacht. :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Soße ist echt lecker! Als

    Verfasst von BorussenCordi am 29. Juli 2016 - 09:23.

    Die Soße ist echt lecker! Als zugezogene Hessin hat die Soße auch bei mir auf Anhieb geklappt!

    Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker und schnell

    Verfasst von Fleur de Lys am 14. Juni 2016 - 14:03.

    Sehr sehr lecker und schnell gemacht. Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gut geschrieben und erklärt.

    Verfasst von NiMaJo am 1. Mai 2016 - 22:46.

    Gut geschrieben und erklärt. Geschmeckt hat sie auch. Für mich persönlich war sie zu flüssig. Habe sie dann mit Quark zusätzlich angedickt. 

    Danke fürs einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bolle2211,    das ist

    Verfasst von manuelenchanteur am 29. April 2016 - 11:38.

    Hallo Bolle2211, 

     

    das ist richtig, habe ich unten auch verfasst: 

    "Traditionell isst man die Grüne Soße mit gekochten Kartoffeln und gekochten Eiern. 

    Wir essen die Grüne Soße gerne zum Spargel, quasi als Low-Carb Variante zur Sauce Hollondaise."

     

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wollte den Rezeptgeber gerade

    Verfasst von Bolle2211 am 29. April 2016 - 10:32.

    Wollte den Rezeptgeber gerade fragen, ob in der Originalsoße nicht auch Eier gehören. Ich kenne sie mit Eier, aber mit hartgekochten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn alle 3 Kinder und Mann

    Verfasst von MaxiG am 11. April 2016 - 23:48.

    Wenn alle 3 Kinder und Mann sagen ich kann es wieder machen, dann hat es 5 Sterne verdient. Habe 500 g griechischen jogurth(10%) 250 g Schmankerl und 250 g Säure Sahne als basis gehabt und noch 4 hartgelötete Eier dazugegeben. 

    sehr lecker :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker! Habe allerdings

    Verfasst von Beckerin20 am 10. April 2016 - 15:41.

    :) sehr lecker!

    Habe allerdings variiert und statt Joghurt und Quark nehme ich immer Dickmilch und Schmand .... 

    Aber das ist nur Geschmackssache :-)

    Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz lieb, vielen Dank Euch

    Verfasst von manuelenchanteur am 5. April 2016 - 15:25.

    Ganz lieb, vielen Dank Euch :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt, so schmeckt Gri Soss

    Verfasst von lilastern am 5. April 2016 - 14:41.

    :) Perfekt, so schmeckt Gri Soss einem Hessenmädchen. Super lecker  :love:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, habe noch 3 Eier

    Verfasst von Keksi1980 am 4. April 2016 - 12:36.

    Sehr lecker, habe noch 3 Eier reingeschmissen. ;)

    Allerdings finde ich es ein wenig salzig, das nächste mal, versuche ich es mit weniger.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker  , und das sage

    Verfasst von Schnuller78 am 3. April 2016 - 20:58.

    Sehr lecker  :love:, und das sage ich als Hessisch mädsche

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von manuelenchanteur am 28. März 2016 - 17:10.

    Hallo monikaschlossareck, 

     

    vielen Dank für das liebe Feedback, freut mich wenn es geschmeckt hat :-)

     

    LG aus FFM

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept !!!! gut erklärt

    Verfasst von monikaschlossareck am 28. März 2016 - 10:58.

    Super Rezept !!!!

    gut erklärt , auch für Nichthessen aus welche Kräutern die Gri Soß besteht , toll umgesetzt , schmeckt saugut !!!Volle Punktzahl ! 

    Danke fürs Einstellen !!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können