3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Guacamole à la Mexiko


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 1 große Avocado
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 1 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Obstessig
  • ¼ - ½ Chilischote rot, oder 1 Msp. Cayenne-Pfeffer
  • 2 TL unraffiniertes Sesamöl, oder Olivenöl
  • Vollmeersalz
  • Pfeffer
5

Zubereitung

  1. 1. Die Avocado halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus den Schalen lösen und in den Mixtopf geben. 2. Die Tomaten waschen, vierteln und zufügen. 3. Die Zwiebel schälen, vierteln und mit den übrigen Zutaten in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 5 mit Hilfe des Spatels vermischen.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker ! 

    Verfasst von sgrothe1 am 7. März 2014 - 21:56.

    Sehr lecker ! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guacamole Rezept

    Verfasst von milanese am 21. August 2010 - 07:13.

    Hallo Hexe 1. Ich habe deinen kommentar gelesen und möchte Dir auf diesem Weg ein original mexikanische Guacamole Rezept überbringen.

    Also 90g Zwiebel, 20g chile serrano (ich nehme hier chile poblano, die sind nicht so scharf-aber was du in Deutschland findest weiß ich nicht), 500g Avocado (mex. : Aguacate), 250g Tomaten, 40g Limonensaft (ca. 2 Stück) 10g Salz, 10g Olivenöl

    Ergibt ca. 6 Portionen. Alles in den Topf und Stude 5 für 8 Sekunden, falls man kein Mus will vielleicht nur 5 Sekunden. Tip der Mexikaner: bis zum Servieren Tomatenscheiben auf die Guacamole geben, damit sie schön grün bleibt.

    Lieben Gruß milanese aus Mexiko (wir wohnen hier seit 2 Jahren)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Im Moment wohnen wir in

    Verfasst von milanese am 21. August 2010 - 07:05.

    Im Moment wohnen wir in Mexiko und ich habe natürlich ein super Rezept für die klassische Guacamole wie sie die Mexikaner machen. Ich werde dieses noch einstellen. Das mit dem Kern habe ich zuerst bei einer Thermomixrepräsentantin gehört und musste einen Lacher verkneifen. Meiner Meinung nach hat der Kern keinen Zweck und dient vielleicht der Deko. Bei mir und bei den Mexikanern landet er auf jedem Fall im Müll. Damit die Avocados grün bleiben liegt allein an dem Lemonensaft der rein kommt.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • grün und nicht braun !!!

    Verfasst von Beyla am 1. Juni 2010 - 22:55.

    wenn man in die fertige Guacamole den Avocadokern wieder rein legt, bleibt die Creme grün tmrc_emoticons.;)


    Außerdem hilft ein Schuß Zitrone und dafür weniger Essig.


    LG Beyla Cooking 4


     

    Liebe Grüße Beyla 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich finde sie sieht jetzt

    Verfasst von Hexe1 am 31. Mai 2010 - 16:25.

    ich finde sie sieht jetzt nicht gerade appetittlich aus... Guccamole kenn ich grün und nicht braun!


    Denke die Tomate kann man ganz weglassen, aber das muss ich erstmal noch testen. Ich hab das ganze noch kräftig gewürzt und somit schmeckt es recht gut. Nach dem Motto "anschauen darf man es nicht" tmrc_emoticons.;) aber es kommt bei uns heute nur etwas mit in die Wraps, daher ist es schon ok. Zu Fajitas oder so würde ich es jetzt nicht auf den Tisch stellen!


    Schade, hatte gehofft endlich ein gutes Guccamole-Rezept gefunden zu haben - wie ich es aus USA kenne....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielleicht solltest du eine

    Verfasst von menudacocinera am 20. November 2009 - 15:32.

    Vielleicht solltest du eine statt zwei Tomaten verwenden. Ich vermisse aber auch den Kreuzkümmel bei diesem Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guacamole

    Verfasst von Basty am 23. September 2009 - 18:15.

    Leider schmeckt sie zu sehr nach Tomate, zu wenig nach Avocado.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können