3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hagenbuttenmarmelade / -mark


Drucken:
4

Zutaten

Haagenbuttenmarmelade / -mark

  • 600 Gramm Hagenbutten
  • 250 Gramm Gelierzucker 2:1
  • 2 EL Vanillezucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • Orangensaft
5

Zubereitung

    Hagenbuttenmarmalade / -mark
  1. Die Hagebutten verlesen und zweimal waschen. Blüte + Stiel entfernen. Nun die Beeren in den Closed lid und mit Wasser bedeckt. 15 min. Counter-clockwise operation Gentle stir setting 100 °C köcheln lassen.

    Dann Counter-clockwise operation Stufe 3; 30 Sekunden mixen und durch ein Sieb in eine weitere Schüssel streichen. Die Reste habe ich abermals mit Wasser bedeckt und nochmals15 min. Counter-clockwise operation Gentle stir setting 100 °C köcheln lassen, aus ihnen kann man noch sehr viel Mus gewinnen! Zumal bei mir einige Hagebutten noch nicht weich waren.

    Diesen Prozess habe ich nochmals wiederholen, jedoch auf Stufe Varoma.


    Den entstandenen Brei wiegen und mit Gelierzucker 2:1 nach Packungsanweisung zu Marmelade kochen . Bei mir ergab das ca. 450 Gramm Hagebuttenmark. Hab denn den Vanillzucker dazu, Zitrone und auf 500 Gramm mit O-Saft aufgefüllt. Ich denke man sollte auf jeden fall etwas Flüssigkeit dazutun, weil es sonst vielleicht anbrennt.

    Die fertige Marmelade heiß in vorbereitete Gläser füllen, fest verschließen und für 5 min. auf den Kopf stellen.

10
11

Tipp

Hab das heute zum ersten Mal probiert. Das Ursprungsrezept ist von Chefkoch.de

3 Dinge werde ich für nächstes Mal ändern:  

1. Hagebutten für eine Nacht einfrieren und am nächsten Tag erst  verarbeiten. (Das soll die Hagebutten süßer machen)

2. Beim ersten Durchgang schon auf Varoma einstellen. Erspart einem vielleicht einen Arbeitsschritt.

3. Vor dem Gelieren das Mark durch ein sehr feines Haarsieb streichen, damit man die feinen Haarchen nicht mehr so spürt ( Hab ich gelesen)

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dann werd ich das nächstes

    Verfasst von MajaKocht1 am 8. November 2012 - 20:54.

    Dann werd ich das nächstes Jahr mal alternativ probieren.

    Danke mal für die Antwort.

    Griasle von der Maja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallole Maja,   also ich hab

    Verfasst von Schnuggelchen am 8. November 2012 - 16:49.

    Hallole Maja,

     

    also ich hab nur Stiel und Blüte entfernt.

    Muss gestehen, dass das meine erste Hagebuttenmarmelade ist die ich überhaut gegessen habe. Daher kann ich dir nicht sagen wie das mit den Häarchen ist. Ich empfinde beim essen aber nichts störendes auch hinter her nicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo erst mal... habe

    Verfasst von MajaKocht1 am 2. November 2012 - 15:53.

    Hallo erst mal...

    habe gelesen dass man die Kerne bei Hagebuttenmarmelade vor der Verarbeitung auslösen soll...die Arbeit hab ich mir gemacht...ohjeeeee...

    aber wenn das mit dem TM ohne vorheriges Auslösen gehen würde...dann wär das natürlich a feine Sache...tmrc_emoticons.-)

    Zur Frage...: Nur Stiel und Blüte entfernen dann weiterverarbeiten nach Rezept? Und da merkt man dann keine Häärchen?

    LG Maja

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, die Kerne bleiben beim

    Verfasst von Schnuggelchen am 22. Oktober 2012 - 10:57.

    Ja, die Kerne bleiben beim Kochen in den Hagebutten. Deswegen habe ich auch Counter-clockwise operation gekocht, damit die Kerne nicht zu fein werden und mit in die Marmelade kommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine kurze Frage :bleiben die

    Verfasst von Krystele am 21. Oktober 2012 - 13:02.

    Eine kurze Frage :bleiben die Kerne beim kochen in den Hagebutten ? 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hagebutte schreibt man nur

    Verfasst von Missy Freckles am 20. Oktober 2012 - 21:02.

    Hagebutte schreibt man nur mit einem A! LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können