3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Harzer Tataraufstrich ( Light)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 30 g Zwiebeln in Stücken
  • 200 g Harzer Roller in Stücken
  • 30 g weiche Butter
  • 30 g Bier
  • 30 g saure Sahne, oder Schmandt
  • 1 EL Paprikapulver
  • Salz Peffer
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
5

Zubereitung

  1. Zwiebel u. Harzer in denMixtopf geschlossen geben und 10 Sek./Stufe 4 Zerkleinern.

    Restliche Zutaten dazugeben und 20 Sek. Linkslauf/Stufe 3 zerkeinern.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Oberlecker!! Auch ich habe

    Verfasst von bine66 am 27. August 2012 - 15:14.

    Oberlecker!!Party


    Auch ich habe etwas gem. Kümmel reingegeben.


    Von mir 5 Sterne


    Grüße Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • also, ich freue mich über

    Verfasst von Bibimix am 17. August 2012 - 17:51.

    also, ich freue mich über dieses leckere Rezept, das ich nach meinem Urlaub gleich mal ausprobieren werde, da ich Harzer Käse sehr gerne esse.

    Ich freue mich über jedes Rezept, das den Weg hierher findet , da ich selber wenig kreativ bin und mich gerne an konkreten Rezepten orientiere.    Vielen Dank an den Rezeptentwickler und den Rezepteinsteller

     viele Grüße


    Bibimix


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo an alle, habe heute

    Verfasst von sunny 64 am 17. August 2012 - 16:01.

    Hallo an alle,

    habe heute anstelle vom Bier Weißwein genommen.Und habe noch 1TL Kümmel dazugegeben.Echt lecker.

    Erikay,Du kannst ruhig alkoholfreies Bier nehmen.Die Variante habe ich auch ausprobiert.

    LG Sunny 64

     

    P.S.: Auf einem frisch getostetem Brot-Super!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huch, das hast du echt in den

    Verfasst von jessie911 am 16. August 2012 - 23:16.

    Huch, das hast du echt in den falschen Hals gekriegt sunny! Ich habe es ebenfalls gar nicht böse gemeint! Werde das Rezept mal ausprobieren, wollte nur sagen, dass ich ein ähnliches kenne das gut schmeckt. Mehr nicht! Also bitte bitte weiter leckere Rezepte von dir. Ok?

    Lg Jessie 911

     

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Erikay, ich denke, es

    Verfasst von kreativbine am 16. August 2012 - 21:00.

    Hallo Erikay,

    ich denke, es ist kein Problem, die Biersorte auszutauschen, Alternativ einfach mehr Saure Sahne verwenden.

    Gutes Gelingen

    Kreativbine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöle Sunny 64, nochmal die

    Verfasst von kreativbine am 16. August 2012 - 20:59.

    Hallöle Sunny 64, nochmal die Kreativbine. Ich habe das Einstellen auch nicht negativ gesehen, sondern es mit dem Danke ehrlich gemeint tmrc_emoticons.) Aus bestimmten Gründen stelle ich Rezepte aus meinem Werk nicht selber ein, habe jedoch nichts dagegen wenn es andere tun (vielleicht mit Hinweis auf die Quelle tmrc_emoticons.;) (ist ja nur positiv wenn es anderen schmeckt und zusagt). Wünsche weiterhin frohes ausprobieren der Rezepte und einen guten Appetit.

    Liebe Grüße Kreativbine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo , sorry habe das Rezept

    Verfasst von sunny 64 am 16. August 2012 - 19:48.

    Hallo ,

    sorry habe das Rezept aus dem Buch wie Frau Rettinger( alias Kreativbine) beschrieben ins Netz gestellt.Habe daraus gelernt und werde kein Rezept mehr aus irgend einem Buch ins Netz stellen.Aber ich finde so viele Rezpte von anderen Autoren wo auch keiner dazu schreibt es ist aus diesem oder jenem Buch.Besitze sehr viele Bücher von anderen Autoren z.B. C.W. oder schaut doch mal auf eine bestimmtge Internetseite W.K..Dann haben hier sehr,sehr viele Rezepte von anderen Personen bzw. Autoren ins Netz gestellt.Dies ist das erste Rezept ,das ich aus einem Buch ins Netz gestellt habe,alle anderen Rezepte sind von mir selber.Werde aber vermutlich keins mehr ins Netz stellen.

    Sunny 64

     

    Frau Rettinger ,bitte nochmal in aller Öffentlichkeit um Entschuldigung.Finde Ihr Buch super und wollte einfach nur ein Rezept was super lecker schmeckt  ins Netz stellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen, ich muß mich mal

    Verfasst von jessie911 am 16. August 2012 - 15:32.

    Hallöchen, ich muß mich mal kurz hier einmischen, blicke grad nicht durch...sorry.

    Von wem ist das Rezept nun? Könnt ihr mich kurz aufklären?

    Ansonsten habe ich auch ein Obatzda-Rezept aus einem GU-Buch, das ist genau gleich, nur nicht mit Harzer sondern mit Camembert bzw. Limburger. Ist ja alles Käse, ne? tmrc_emoticons.;)

    LG Jessie911

    Liebe Grüße


    Jessie911


    don’t dream it – mix it! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallo Kreativbine, ich mag

    Verfasst von erikay am 16. August 2012 - 10:15.

     

    Hallo Kreativbine,

    ich mag Harzer ganz gern und möchte dieses Rezept gern ausprobieren. Könnte man denn das Bier auch weg lassen? Mein Mann tringkt nur alkoholfreies Weizen. Wg. 30g ein Bier kaufen und den Rest weg schütten, würde ich ungern tun. Oder geht das Weizen auch?

    Danke u. L.Gr. Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Einstellen vom

    Verfasst von kreativbine am 16. August 2012 - 02:06.

    Danke für das Einstellen vom Rezept tmrc_emoticons.) Original Quelle "Leckeres aufs Brot" - die Autorin davon, das bin ich! Wünsche allen Gutes Gelingen und natürlich auch,  das es Euch schmeckt. Dazu zu empfehle ich Bine´s Buttermilch Baguette!

    Herzlichst - Kreativbine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können