3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Helle italienische Pasta-Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Helle italienische Pasta-Sauce

  • 200 g Champignons
  • 20 g Butter
  • 50 g Parmesan
  • 100 g Schlagsahne
  • 200 g Milch
  • 150 g Kräuterfrischkäse, z.B. Philadelphia
  • 200 g Ricotta
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/2 TL Pfeffer
5

Zubereitung

    Helle italienische Pasta-Sauce
  1. 1. Champignons - ich habe braune verwendet - in Scheiben schneiden, zusammen mit der Butter und dem Zucker in den Mixtopf geben, 3 Min./ Varoma/ Counter-clockwise operation dünsten und umfüllen. Der Topf braucht nicht gespült zu werden.

    2. Parmesan hinein geben und 5 Sek./ Turbo fein hacken.

    3. Die restlichen Zutaten, bis auf die Champignons, zugeben und 9 Min./ 100°C/ St. 3 kochen lassen.

    4. Champignons wieder hinzufügen und 10 Sek./ Gentle stir setting/ Counter-clockwise operation untermischen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Soße passt nicht nur zu Pasta wie Spaghetti, Tortellini, Ravioli, ..., sondern auch zu Reis, Kartoffeln oder als Grundlage für Aufläufe und Kartoffelgratin.

Wer gerne Pecorino isst, kann diesen auch an Stelle des Parmesans verwenden, so hat uns die Soße auch sehr gut geschmeckt.

Wem sie zu gehaltvoll ist, der kann beispielsweise fettreduzierten Kräuterfrischkäse verwenden oder einen Teil der Sahne durch Milch ersetzen.

Das Rezept kann problemlos halbiert oder auch verdoppelt werden.

Guten Appetit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare