3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Holunderblütengelee ohne Apfelsaft


Drucken:
4

Zutaten

2 Liter

30 Dolden Holunderblüten

  • 2 Zitronen
  • 1 Limette
  • 1 Orange
  • 1 Liter Wasser
  • 1000 g Gelierzucker 1:3

zum verschönern

  • ein paar einzelne Holunderblüten
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Holunderblüten abzupfen und in eine Schüssel geben.


    1 Liter Wasser aufgießen.


    Zitronen, Limette und Orange in feine dünne Scheiben schneiden und zu den Holunderblüten geben.


    Die Schüssel gut verschließen und 24h stehen lassen.


     


    Nach 24h den Ansatz (Blüten ) durch ein Sieb, welches mit einem Tuch ausgelegt sein sollte in den Mixtopf geschlossen abgießen und das Tuch gut auspressen.


    Den Gelierzucker dazugeben und ca. 10-20 sek Stufe 4 verrühren.


    14min/100°C / Stufe 1-2 kochen, es sollte etwa 5min wallend kochen.


    Gelierprobe machen!


    In heiß ausgespühlte Gläser füllen und kopfüber min 5 min stehen lassen und auskühlen.


     

10
11

Tipp

Habe meine Gläser erst halbvoll gemacht und dann ein paar meiner Blüten reingetan.

Sieht einfach noch ein bisschen besser aus tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einfach gemacht und sehr lecker! Vielen Dank fürs...

    Verfasst von golfy3blau am 18. Juni 2018 - 05:51.

    Einfach gemacht und sehr lecker! Vielen Dank fürs Reinstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super ist sehr Lecker😋👍🏻

    Verfasst von Trfracer am 21. Mai 2018 - 18:43.

    Super ist sehr Lecker😋👍🏻

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • d.lorenz-strauch:...

    Verfasst von Alexis2015 am 18. Mai 2018 - 14:07.

    d.lorenz-strauch:
    Dankeschön und auch schöne Pfingsten.

    PfingstenPfingsten

    LG ALEXIS


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alexis2015:...

    Verfasst von d.lorenz-strauch am 18. Mai 2018 - 14:02.

    Alexis2015:
    Dann werde ich es nochmal versuchen und den Apfelsaft weglassen.
    Vielen lieben Dank und schöne Pfingsten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • d.lorenz-strauch hat geschrieben:...

    Verfasst von Alexis2015 am 18. Mai 2018 - 13:20.

    d.lorenz-strauch hat geschrieben:
    Alexis2015:

    Danke vorab für die Info.
    Kommt die Schüssel dann in den Kühlschrank?


    Sehr gerne. Ich stelle die Schüssel einfach
    nach draussen auf die Terrasse, natürlich nicht
    in die Sonne.

    LG ALEXIS


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alexis2015:...

    Verfasst von d.lorenz-strauch am 18. Mai 2018 - 13:15.

    Alexis2015:

    Danke vorab für die Info.
    Kommt die Schüssel dann in den Kühlschrank?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • d.lorenz-strauch hat geschrieben:...

    Verfasst von Alexis2015 am 18. Mai 2018 - 11:50.

    d.lorenz-strauch hat geschrieben:
    Hallo, Ich habe eine kurze Frage...
    werden die Blüten mit kochendem Wasser oder kaltem aufgegossen?
    Kommt die Schüssel in den Kühlschrank oder bleibt sie bei Raumtemperatur stehen?
    Habe vorgestern einen Ansatz (kochendes Wasser+Raumtemperatur) gemacht und habe 300 ml durch Apfelsaft ersetzt und das Ganze heute entsorgt, da es so sauer war....wie umgegangen...


    Ich setzt es immer gundsätzlich mit kaltem Wasser an.

    LG ALEXIS


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Ich habe eine kurze Frage......

    Verfasst von d.lorenz-strauch am 18. Mai 2018 - 10:27.

    Hallo, Ich habe eine kurze Frage...
    werden die Blüten mit kochendem Wasser oder kaltem aufgegossen?
    Kommt die Schüssel in den Kühlschrank oder bleibt sie bei Raumtemperatur stehen?
    Habe vorgestern einen Ansatz (kochendes Wasser+Raumtemperatur) gemacht und habe 300 ml durch Apfelsaft ersetzt und das Ganze heute entsorgt, da es so sauer war....wie umgegangen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super beschrieben alles super funktioniert Jedoch...

    Verfasst von saha2012 am 18. Juni 2017 - 17:42.

    Super beschrieben, alles super funktioniert. Jedoch ist es durch die Orangege bitter geworden, dies muss man mögen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SehrsehrLECKER...

    Verfasst von Jagpot am 18. Juni 2017 - 14:03.

    Sehr...sehr...LECKER....!!!!!
    Danke..hab ich jetzt zum 3. Mal angesetzt....tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gemacht Bluumlten allerdings 3 Tage...

    Verfasst von WildeHilde1983 am 9. Juni 2017 - 18:50.

    Heute gemacht. Blüten allerdings 3 Tage einweichen lassen, da ich auf Fortbildung war. Warm schon mal sehr, sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept! Ich

    Verfasst von sassi.braun am 24. August 2016 - 01:34.

    Ein tolles Rezept!

    Ich bekomme nur positive Rückmeldungen! Sehr schöne feste Konsistenz!

    Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unglaublich. Sehr einfach zu

    Verfasst von KerstinK-01 am 15. Juni 2016 - 13:39.

    Unglaublich. Sehr einfach zu machen und unfassbar lecker. Habe gestern eine Rezeptmenge gemacht und gleich noch eine Ladung angesetzt, die ich heute zubereiten werde. Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept.

    Verfasst von Sanni84 am 11. Juni 2014 - 23:08.

    Danke für das tolle Rezept. Das Gelee ist wahnsinnig lecker und einfach zu machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können