3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

KetchUp


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Glas/Gläser

  • 1000 Gramm Tomaten
  • 125 Gramm Zwiebeln
  • 100 Gramm Äpfel
  • 3 Nelken
  • 120g Apfelessig (5%)
  • 85g Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • Messerspitze scharfer Paprika
  • Messerspitze Ingwerpulver
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Äpfel entkernen und in Spalten schneiden. Zwiebel schälen und halbieren.

     

    Alles in den Closed lid geben, Messbecher aufsetzen und 10 Sek./ Stufe 7 hacken.

     

    Tomaten halbieren, Stiele entfernen und in den Closed lid geben. 5Sek./ Stufe 4 zerkleinern.

     

    Alles mit dem Spatel nach unten schieben. Nelken hinzugeben und 20Miin./ 90 Grad/ Stufe 2 kochen lassen. Dabei Messerbecher aufsetzen.

     

    Danach die Masse durch ein Sieb oder Flotte Lotte sieben.

     

    Durchgesiebte Masse zurück in den Mixtopf geben. 

     

    Alle anderen Gewürze hinzugen und 5Sek./ Stufe 2 mischen. Gareinsatz anstelle des Messbechers als Spritzschutz aufsetzen. Nun den Ketchup 30 Min./ Varoma/ Stufe 2 einkochen lassen.

     

    Anschließend den noch heißen Ketchup in heiß ausgespülte Gläaser oder Flaschen füllen und abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Beim Einkochen darauf achten, dass der Ketchup nicht zu dick- oder dünnflüssig wrid.

Wenn der Ketchup droht zu dick zu werden, Garzeit verkürzen. Sollte der Ketchup zu dünn sein, dann entsprechend Garzeit erhöhen. 

Die Konsistenz hängt von den Tomaten ab. Deshalb muss mit der letzten Garzeit etwas experimentiert werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bei uns ist es flüssiger als Suppe geblieben,...

    Verfasst von Mirjam2711 am 14. Oktober 2017 - 23:11.

    Bei uns ist es flüssiger als Suppe geblieben, auch nach 45 min. kochen. Schade um die schönen Tomaten. Das einzige, was lange blieb, war der Essiggeruch im ganzen Haus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir ist er viel zu flüssig 🤔

    Verfasst von mairice2000 am 30. August 2017 - 16:52.

    Bei mir ist er viel zu flüssig 🤔

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geklappt! Der Geschmack ist sehr gut....

    Verfasst von Menschen2016 am 10. Februar 2017 - 23:59.

    Hat super geklappt! Der Geschmack ist sehr gut. Habe anstatt Zucker, Xucker genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat prima geklappt........

    Verfasst von Butty21 am 24. November 2016 - 16:09.

    Hat prima geklappt.....

    Mein erster eigener Ketchup.

    Danke für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!...

    Verfasst von Mirjam2711 am 18. September 2016 - 14:39.

    Sehr lecker!

    Habe ganz viele verschiedene Tomatensorten genommen, waren durch die Sonne auf dem Markt alle geplatzt und damit günstig und hier gut zu verwenden. Super!

    Kommt sogar bei den Kindern gut an!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verfasst von Kein Name am 27. Juli 2016 - 20:58.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können