3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kokosmilch Soße, Laktosefrei, sehr lecker


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Für die Soße

  • 40 g Kräuterbutter, oder Butter
  • 40 g Mehl
  • 1 Spritzer Sojasoße, man kann weglassen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 20 g Geriebener Hartkäse, z.B.Parmesan
  • 150 g Kokosmilch, oder Sahne
  • 350 g Milch laktosefrei, oder normale Milch
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
      Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
5

Zubereitung

    Eine sehr leckere Soße zu Fisch oder Fleisch
  1. 1. Butter in den Mixtopf geben und 3 Mi./100°/Stufe 1 schmelzen.

    2. Mehl zugeben und 3 Min./100°/Stufe 1 dünsten.

    3. Kokosmilch, Milch, Salz, Pfeffer, Sojasoße und Käse zugeben. 6 Min./90°/Stufe 4 kochen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Da Kräuterbutter und Käse schon Salz enthalten, die Soße nur ganz wenig salzen.

Die Soße wir sehr cremig, wer einbisschen flüssiger mag, etwas weniger Butter und Mehl zugeben.

Passt sehr gut zu Fisch und Gemüse.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare