3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kräuter-Aioli


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

  • 3 Knoblauchzehen
  • 25 g Kräuterschmelz- oder Kräuterfrischkäse, gemischt, frisch, z. B. Petersilie, Dill, Zitronenmelisse, Schnittlauchröllchen
  • 1 Ei
  • 1 EL Zitronenschale, gerieben
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 250 g Olivenöl
5

Zubereitung

  1. 1. Knoblauch und Kräuter in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
    2. Ei, Zitronenschale, Salz und Pfeffer zugeben und ca. 5 Sek./Stufe 4 vermischen.
    3. Olivenöl langsam durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer zulaufen lassen,
    Stufe 3–4, ohne den Messbecher abzunehmen.
    4. Noch einmal abschmecken, eventuell noch einige Spritzer Zitronensaft zugeben.

    Bemerkung:
    Sehr beliebt als Vorspeise mit frischem Baguette.

    Varianten:
    Statt Öl kann Schmand verwendet werden.
    Wenn Sie keine frischen Kräuter haben, können Sie auch 1 Päckchen TK-Kräuter verwenden.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ist als andere art der Aioli sehr empfehlenswert.

    Verfasst von Leckermäulchen2602 am 29. August 2017 - 10:25.

    Ist als andere art der Aioli sehr empfehlenswert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, 5 Sternchen

    Verfasst von Wiesental am 12. Januar 2015 - 19:01.

    Sehr lecker, 5 Sternchen gibts von uns! tmrc_emoticons.)

     


     


    Ein Lächeln ist die schönste Sprache der Welt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können