3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Lemon Curd


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

7 Glas/Gläser

Lemon Curd

  • 500 Gramm Zucker, weiß
  • 6 Stück Zitronen, ungespritzt
  • 150 Gramm Butter, weich
  • 6 Stück Eier, groß, frisch
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. 500g Zucker in den Mixtopf und auf Stufe 10 10 Sec. fein mahlen-umfüllen.
    Zitronenschale etwas abreiben und zum Zuckerpulver tun.
    6 Bio-Zitronen schälen, vierteln, Kerne entfernen und im Mixtopf Stufe 10 15 Sec zu feinem Saft verarbeiten-umfüllen.
    Rühreinsatz in den Mixtopf einsetzen.
    150g weiche Butter, Zucker+Zitronenschale in den Mixtopf.
    Sieb aufsetzen und Zitronensaft mit Schneebesen durchsieben.
    6 große Eier in den Topf, wo vorher der Zucker aufbewahrt wurde, mit Schneebesen hineinsieben.
    Deckel auf den Mixtopf.
    50 Min.- 90° - Stufe 1 einstellen.
    Durchgesiebte Eimasse langsam einfließen lassen.
    Deckel verschließen, nach 30 Minuten Deckelaufsatz entfernen.

    Es muss eine dickflüssige, puddingartige Creme entstehen...evtl. noch 10 Minuten länger, wenn sie noch zu flüssig ist.
    In kleine, ausgekochte, Gläser (Pesto) füllen.
    Die Creme hält sich ca. 6 Monate im Kühlschrank.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sieb und zusätzliches Gefäß sowie 6-7- kleine, ausgekochte Gläser bereithalten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Deine Zutatenliste fehlt! Die solltest du noch...

    Verfasst von Günnie am 9. Oktober 2017 - 11:24.

    Deine Zutatenliste fehlt! Die solltest du noch aufnehmen, dass auch klar ist, welche Zutaten und welche Menge.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können