3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Löwenzahnblütenhonig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Honig

  • 120 Stück Löwenzahnblüten
  • 1100 Zucker
  • 90 Zitronensaft
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Blüten sollten in der Mittagssonne gepflückt werden, da sie da die meisten Vitamine aufnehmen .

    Säubern und mit einer Schere das Grüne abschneiden.

    Mit dem Zucker in ein Schrauchverschlußglas schichten.

    8 Wochen an einem warmen Ort stehen lassen.

    Der Zucker verflüssigt sich zum größten Teil

    Zitronensaft in den Closed lid geben und den Löwenzahnzucker zugeben und 18Min/90°/Stufe2 erhitzen.

    Durch ein feines Sieb in Gläser mit Schraubverschluß abfüllen.

     

     

10
11

Tipp

Löwenzahnblütenhonig verwendet man zum süßen von Tgees oder als Brotaufstrich.

Löwenzahn beeinflusst positiv den Stoffwechsel.

Er hat auch eine appetetanregende Wirkung und unterstützt die Entschlackung, da er die Niere und Leber aktiviert


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • So, hab heute jede Menge

    Verfasst von Naschmäulchen am 19. April 2015 - 23:29.

    So, hab heute jede Menge Löwenzahnblüten geputzt (also das ganze Grün entfernt) und nun will ich den Löwenzahnhonig mal ausprobieren. Ich hoffe, es wird was tmrc_emoticons.)

    Vom Ergebniss kann ich ja erst in 8 Wochen berichten. Denke aber, DAS WIRD tmrc_emoticons.) !!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Na Dja Leider muß ich

    Verfasst von Kokosmakrönchen am 12. Mai 2014 - 01:00.

    Hallo Na Dja tmrc_emoticons.)

    Leider muß ich sagen, dass Dein Honig nicht geklappt hat. Ich hatte ihn jetzt zwei Wochen auf der Fensterbank. Nun haben die Blüten im Glas zu schimmeln begonnen. Sehr schade....zumal sich unten im Glas der Zucker schon verflüssigt hat.

    Ich kann auch nicht sagen, was da passiert ist. Da ich die Idee super finde und ich jetzt über den Geschmack nichts sagen kann, gebe ich trotzdem noch drei Sterne.

    Ich werde das Rezept aber nochmal probieren. Ich finde die Idee toll.

    Trotzdem LG von Kokosmakrönchen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kann nicht 8 Wochen

    Verfasst von lopessemedo am 12. April 2014 - 18:58.

    Ich kann nicht 8 Wochen lassen.Auch möglich schnell kochen. wir probieren mal schon Löwenzahnen wie HONIG das Geschmack. Wir essen später Honig essen wie komisch.

    Wir wollen nur KEIN FLÜSSIGKEIT HONIG. Wie Rezept?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einfach viel zu fest. Filtern

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 9. Juli 2013 - 14:45.

    einfach viel zu fest. Filtern ging garnicht. Gleicht jetzt fast Zement. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hofe, der Löwenzahn zieht gut

    Verfasst von Schokominze am 23. Mai 2013 - 10:13.

    Hofe, der Löwenzahn zieht gut durch, denn warm ist es im Moment nicht.Nutze jeden Sonnenstrahl zum" Erwärmen" des Glases. Kommt der Zucker mit Blüten in den TM oder vorher entfernen?? :O :O

    Danke fürs Beantworten...Bewertung kommt in 8 Wochen  Cooking 9

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich echt klasse an,wird

    Verfasst von haz171210 am 28. Mai 2012 - 15:40.

    Hört sich echt klasse an,wird ausprobiert und bestimmt für gut befunden tmrc_emoticons.8) tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke  für das interessante

    Verfasst von Thermolinchen-HH am 27. Mai 2012 - 16:11.

    Danke  für das interessante Rezept! 8 Wochen hat unsere Geduld nicht mitgespielt, aber das Ergebnis ist trotzdem super.

    Die Kinder sind begeistert, was aus der Riesenschüssel Blüten von der hundefreien Wiese nun übrig geblieben ist.

    Es sind ca 450 ml  Sirup geworden.

     

     

     Liebe Grüße


    Thermolinchen-HH


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee! Vielen Dank! Und

    Verfasst von Cloud das wolligste Schaf der Herde am 1. Mai 2012 - 00:48.

    Super Idee! Vielen Dank! Cooking 1

    Und die Kaninchenz freuen sich über die sauberen Blätter! Party

    Deshalb sing ich ein Loblied auf die Freude! Es gibt für einen Menschen nichts Besseres auf der Welt, als essen und trinken und sich am Leben freuen. Das wird ihn während seines ganzen Lebens, das Gott ihm gibt, begleiten.Prediger 8,15

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den Löwenzahnblütenhonig

    Verfasst von Friseuse am 24. April 2012 - 17:22.

    Den Löwenzahnblütenhonig kenne ich schon sehr lange. Wir haben dieBlüten mit Wasser aufgekocht,dann 1 Tag ziehen lassen danach diie Masse durch ein Sieb gegossen.Die Flüssigkeit mit einem Kilo Zucker einkochen  lassen bis es ganz wie Honig ist.  Es gibt hier auch ein Rezept  Löwenzahnblütengelee ist auch sehr lecker. tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können